Destiny 2 – Die Schmelztiegel-Labore sind zurück

Wer die Schmelztiegel-Labore noch nicht kennt oder noch keine Möglichkeit hatte sie anzuspielen, der darf sich jetzt freuen. Der experimentelle Modus ist wieder da!

Schmelztiegel-Labore als Entwicklerspielplatz

Die Labore sind wieder aktiv und für die Destiny Community ist das wieder mal eine tolle Gelegenheit um zu schauen was Bungie in Zukunft für den PvP von Destiny 2 ausprobieren möchte.

Unter der Kategorie Schmelztiegel findet ihr ab sofort wieder die Labore. Ihr habt somit Zugriff auf verschiedene Experimentelle Modi und könnt auch bereits vorhandene Modi mit leichten Anpassungen spielen.

Das Ziel ist es herauszufinden wie die neusten Änderungen funktionieren bevor man sie im fertigen Spiel dann für den Rest offiziell verfügbar macht.

Aktuell testet Bungie den neuen Verriegelung-Modus. Dies ist ein 4vs4 PvP Modus in dem ihr Runde für Runde gegeneinander antreten müsst.

Nehmt die Zonen ein und versucht sie zu halten. Die Punkte erhaltet ihr allerdings nur wenn ihr diese Aufgabe erfüllt

 

Verriegelung-Modus erklärt

Jedes Team startet bei 0%. Durch die Kontrolle und das Halten der Zonen erhaltet ihr Punkte bzw. Prozente. Haltet ihr zwei Zonen so erhaltet ihr pro Sekunde 1%.

Wer am Ende zuerst auf 100% kommt, gewinnt eine Runde. Bei 3 gewonnenen Runden habt ihr das komplette Match für euch entschieden.

Sofern ihr es schafft alle 3 Zonen einzunehmen, gewinnt ihr die Runde sofort für euch. Dabei darf allerdings keine der Zonen besetzt sein.