Destiny 2 – Momentum Control – Der neue PVP-Modus

In der kommenden Woche ist viel los im Destiny-Universum. Es wird verdammt viel zu tun geben: Das Festival der Verlorenen, das Halloween-Event, startet. Ein neuer Dungeon öffnet seine Pforten. Außerdem wird es eine neue Exoquest für Saisonpass-Beitzer geben, in der ihr ein Maschinengewehr ergattern könnt. Und, dazu kommen wir jetzt, ein neuer PVP-Modus hält Einzug in die Playlist. Momentum Control, oder auch Dynamische Kontrolle, nennt sich das Ganze. Um was es sich dabei handelt, das schauen wir uns jetzt mal genauer an.

Momentum Control – Dynamische Kontrolle

In der kommenden Woche hält Lord Shaxx einen neuen PVP-Modus für euch parat und wird damit den Schmelztiegel, wie ihr ihn bislang kennt, komplett über den Haufen werfen.

Was ist Momentum Control?

Während der Hexenkessel – Mayhem – den Fokus auf eure Supers legt, verlagert sich das ganze bei Momentum Control mit dem Fokus auf das Gunplay. Das wird eine absolut rasante Erfahrung werden. Denn die Tödlichkeit ALLER Waffen wird hierbei auf + 11 angehoben!

Ihr seid bei diesem Modus dazu angehalten, euch eine aggressive Art zu spielen anzueignen, um andere Hüter zu besiegen. Denn nur so erhaltet ihr rasch aufgeladene Nahkampfangriffe, Granaten und Supers. Was genau euch dabei erwartet? Hier mehr dazu:

So wird das Ganze funktionieren:

Momentum Control wird im klassischen 6v6-Modus ausgetragen. Ähnlich wie beim Modus Kontrolle gilt es auch hier Zonen einzunehmen. Das war’s aber auch schon mit den Gemeinsamkeiten. Das hier ist neu:

  • Sofortiger Respawn: Raus aus dem Kampf? Kein Problem. Steigt sofort wieder ein.
  • Erhöhter Waffenschaden: Höhere Kampftödlichkeit. Alle Waffen in eurem Inventar sind davon betroffen.
  • Fähigkeitsregeneration: Besiegt feindliche Spieler, um Nahkampf, Granate und Super aufzuladen, denn nur das füllt eure Fähigkeiten wieder auf!
  • Blackout: Euch steht kein Radar zur Verfügung. Das heißt achtsam sein, denn hinter jeder Ecke lauert der Feind. Schleicht euch auf leisen Sohlen an eure Feinde heran …
  • Zonenkontrolle: Die Zonen werden schneller eingenommen und bringen euch Bonuspunkte für die Kills.
  • Super aufgeladene Supers: Eure Super-Attacken werden stärker. Aber passt auf, wer viel austeilt muss auch viel einstecken. Außerdem: Nehmt euch vor schweren Waffen in Acht, denn:
  • Schwere Munition: Die Respawn-Raten für schwere Munition sinken und die Drop-Raten wurden erhöht.

Wer Halo kennt, wird sich sicher an diese Art PVP erinnern. Dort nannte sich das Ganze klassisches Halo-Custom-Spiel SWAT.

Feedback erwünscht!

Vorerst wird es den Modus nur während der Feierlichkeiten des Festivals der Verlorenen geben. Allerdings schließt Bungie eine spätere Rückkehr nicht aus.

Aus diesem Grund wünscht sich das Bungie-Team Feedback von euch, damit das Entwicklerteam darauf reagieren kann. Eure Reaktionen dazu werden wegweisend sein.

Fazit

Das alles hört sich nach einem tollen Modus an, der viel Spielspaß verspricht. Wir dürfen gespannt sein, wie sich das Ganze dann im Spiel anfühlen wird. Auf jeden Fall wird es eine neue Erfahrung sein, in der man sicher auch taktisch vorgehen muss, um sich einen Vorteil zu sichern. Seid also gespannt, wenn ihr Momentum Control ab Dienstag ganze drei Wochen ausgiebig testen dürft!

Was ist eure Meinung dazu, liebe Leserinnen und Leser? Verspricht das Ganze ein Spaß zu werden oder denkt ihr eher, dass das ein Flop wird? Teilt uns eure Meinung dazu mit. Gern hier unter diesem Beitrag in den Kommentaren oder besucht uns auf Facebook oder Twitter.

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Weekly Reset am 03.12.19