Destiny 2: Shooter-Revolution durch einzigartigen Modus

Innerhalb eines Quartals-Berichts hat Activision Blizzard verraten wie es mit Destiny 2 weitergehen soll. Dabei verlor man auch das ein oder andere Wort über die kommende Erweiterung. Der neue Modus des Herbst DLC soll es in sich haben.

Activision Blizzard visited at game7.de

 

Die Shooter-Revolution?!

Wir berichteten bereits früher , das es bei Bungie einen Community Gipfel gab bei dem die Fans,Streamer und YouTuber einiges zur neuen Erweiterung Warmind sehen durften. Doch schon damals durften einige den neuen Content der Herbst Erweiterung spielen und immer wieder war von einem neuen Shooter-Modus die rede, der einzigartig sein soll und eine Verbesserung von Destiny 2 darstellt.

Auch Activision äußerte sich nun zu diesem Modus innerhalb des Quartals-Berichts. Viele Informationen gab es zwar nicht, aber es soll sich um einen Modus handeln den es so noch nicht im First-Person Shooter Bereich gab. Er soll eine völlig neue Art und Weise des Spielens mit sich bringen und die Spieler begeistern. Der Publisher will in der Zukunft vieles dafür tun, um die Spielerfahrung von Destiny 2 zu verbessern und mehr Content ins Spiel bringen.

 

Der September Modus und die dazugehörige Erweiterung sollen ein riesen Schritt in diese Richtung sein.

 

Auf der E3 2018 werden wir dann wahrscheinlich mehr Informationen und Gameplay zum neuen revolutionären Shooter Modus und Erweiterung 3 bekommen?

 

Was haltet ihr davon? Kann Bungie Destiny damit retten und wie könnte der Modus aussehen?

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Herausforderungen Woche 9