Wartungsarbeiten

Hotfix 1.1.4.1 und Server-Wartungsarbeiten morgen

Morgen will Bungie mit Hotfix 1.1.4.1 für Destiny 2 einige Bugs fixen, die den Hütern seit einiger Zeit Probleme bereiten.

Zu den Fixs gehören:
– Black Screens im Turm
– Black Screens im Raid

Außerdem wird der neu (wieder-)eingeführte Rumble-Modus noch einmal angepasst um der Größe der Karten gerecht zu werden.

So werden aktuell noch 8 Hüter aufeinander los gelassen, dies bereitet dem Spawn-System jedoch teilweise große Probleme weshalb Bungie reagiert und die Menge an Hütern in einem Match auf 6 verringern wird.

In unseren Augen eine Sinnvolle Änderung zumal Rumble auch als Ersatz für den eigentlich im April geplanten Eisenbanner dient. (Wir berichteten)

Der Hotfix wird innerhalb von zwei Stunden morgen Abend eingespielt und steht auf PS4, Xbox One und PC gleichzeitig zur Verfügung.

Das Wartungsfenster setzt sich wie folgt zusammen:

18:00 MESZ

– Beginn der Wartungsarbeiten an den Destiny 2 Servern
– Spieler können sich ab diesem Moment nicht mehr im Spiel anmelden

19:00 MESZ

– Spieler die sich noch in der Destiny 2 Welt aufhalten werden auf den Startbildschirm zurückgebracht

20:00 MESZ

– Ende der Wartungsarbeiten an den Destiny 2 Servern
– Ab diesem Zeitpunkt kann der Download des Hotfixes gestartet werden.

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Community Challenge – Empyrianisches Fundament fertig gestellt