ACHTUNG! – Heute kommt Update 3.4.0.2. – Destiny 2

Achtung, liebe Hüter:innen. heute, am Dienstag, den 11. Januar erscheint das nächste Update 3.4.0.2. Zudem stehen mehrstündige Wartungsarbeiten für Destiny 1 und 2 an. Alle Informationen, wie das Ganze ablaufen wird und ein Zeitplan nachfolgend.

3.4.0.2.

Ablauf der Wartungsarbeiten und Download des Updates 3.4.0.2.

  • 14:00 MESZ: Destiny1 und 2 Wartungsarbeiten beginnen. 
    • Einige Destiny-API-Funktionen der Seite Bungie.net, den mobilen Apps und Apps von Drittanbietern werden deaktiviert.
    • Spieler, die Probleme beobachten, sollten sich im Help-Forum melden.
  • 14:45 MESZ: Ihr werdet aus allen Aktivitäten von Destiny 1 und 2 entfernt. Zudem könnt euch erst ab 18 Uhr MESZ wieder anmelden. Das Update 3.4.0.2. wird zu diesem Zeitpunkt ebenfalls zur Verfügung gestellt. 
  • 18:00 MESZ: Das Destiny 2-Update 3.4.0.2. ist auf allen Plattformen und in allen Regionen verfügbar. Ihr könnt euch wieder bei Destiny1 und 2 anmelden.
    • Bei einigen von euch könnten Anmeldeprobleme auftreten, solange die Hintergrundwartung nicht beendet ist.
  • 19:00 MESZ: Die Wartungsarbeiten für Destiny 1 und 2 werden voraussichtlich abgeschlossen sein. 
    • Konsolenspieler, bei denen Probleme bei der Aktualisierung von Update 3.4.0.2. auftreten, sollten ihre Konsole neu starten und versuchen, das Update herunterzuladen.
    • Spieler, die Probleme beobachten, sollten sich im Help-Forum melden.
  • Heute Abend bittet euch übrigens Lord Saladin zum Tanz! Das Eisenbanner erwartet euch nach Wartung und Update.

Quelle: Bungie.net

3.4.0.2.

Hinweis:

Für Zeitpläne für anstehende Veröffentlichungen sollten Spieler den Hilfsartikel Destiny-Server und Update-Status lesen. Um bei den Updates während der Wartung auf dem Laufenden zu sein, besucht @BungieHelp. Oder ihr informiert euch im Support-Feed unter help.bungie.net.

Was sagt ihr? Freut ihr euch schon auf das Event? Teilt uns einfach eure Meinungen mit. Schreibt uns. Nutzt für eure Berichte entweder die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag oder ihr besucht uns auf Twitter oder Facebook.