WERBUNG
Newstipp sendenHome » Destiny 2 » Bungie schaltet XP-Bremse in Destiny 2 nach Kritik ab

Bungie schaltet XP-Bremse in Destiny 2 nach Kritik ab

Bungie muss sich erneut der Kritik vieler Destiny 2 Spieler stellen. Dieses mal bemängelt die Community eine künstlich herbeigeführte Verknappung der XP für Aktivitäten. Und Bungie reagiert schnell…

Vorletztes Wochenende war es soweit und der erste Glarion-Call in Destiny 2 wurde von Bungie aktiviert. Durch diesen sollten alle Aktivitäten die man mit mind. einem Clanmate abschließt, doppelte XP bringen und somit einen deutlichen XP-Boost in Richtung der begehrten Glanz-Engramme.

Viele Spieler nutzten diese Gelegenheit und farmten Aktivitäten wie z B. heroische Öffentliche Events um das max. aus dem Event heraus zu holen. Jedoch mussten sie schnell feststellen, dass die XP-Fortschrittsanzeige von Event zu Event immer langsamer  wuchs obwohl die XP pro Event ja annähernd die gleichen sein sollten. Auch im Spiel selbst wurden weiterhin die hohen XP-Zahlen am Ende eines Events angezeigt, jedoch wurden in Wahrheit nur ein Bruchteil (<50%) der verdienten XP auch wirklich auf den Character angerechnet.

Öffentliche Events sind eine beliebte Quelle für schnelle XP-Gewinne.

WERBUNG

Nachdem ein Reddit-User EnergiserX dies nun herausgefunden und mit seinen eigenen Zahlen hintermauert hatte (Link), musste Bungie zurückrudern und öffentlich zugeben, dass es eine Funktion in Destiny 2 gibt, die zu schnelle XP-Gewinne durch Verlangsamung verhindern soll.

Laut Bungie war eine Ausbremsung in der Tat gewünscht, jedoch nicht in dem Maße, wie es hier nun passiert ist.

We’ve seen community discussion around XP gain in Destiny. After reviewing our data, we agree that the system is not performing the way we’d like it to. Today, we’d like to describe what’s going on under the hood, and talk about what you can expect going forward when it comes to earning XP in Destiny 2.
Currently, XP will scale up when playing longer or fixed duration activities like Crucible competitive multiplayer matches and the Leviathan Raid, and XP will scale down when playing activities that can be quickly, repeatedly chained, like grinding Public Events. We are not happy with the results, and we’ve heard the same from the community.
Effective immediately, we are deactivating this system.
As a result, players will see XP earn rates change for all activities across the board, but with all values being displayed consistently in the user interface. Over the course of the next week, we will be watching and reviewing XP game data to ensure that these changes meet our expectations, as well as yours. Any additional updates to this system will be communicated to you via our official channels.
Stellungnahme via Bungie.net

Die Community ist verständlicherweise ziemlich genervt von dieser Antwort, zeigt sie doch deutlich, dass Bungie die XP-Gewinne für Aktivitäten künstlich senkt, und somit die Drop-Rate von Glanz-Engrammen verringert, welche ja bekanntlich auch per Echtgeld-Transaktion erstanden werden können.

Was ist eure Meinung zu der ganzen Situation? Wurdet auch ihr ausgebremst und um wertvolle XP gebracht oder könnt ihr Bungies Schritt verstehen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.


In eigener Sache

Wir suchen Leute, die Zeit und Lust haben hier an der Destiny Infobase mitzuwirken! Wir suchen:

  • Newsschreiber PC/Konsole
  • Video-Redakteure
  • Guide/Tutorial-Schreiber

...und alle, die etwas zu unseren Inhalten beisteuern möchten.

Bitte diesen Beitrag dazu lesen. Danke!


Destiny Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Destiny Infobase Telegram Newsletter!

Weitere News

Über alomo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16