Der Raid-Trakt wird geöffnet und alle schauen zu

Morgen Abend ist es soweit und Destiny’s erster Raid-Trakt öffnet seine Tore für mutige Feuerteams aus aller Welt. Neue Challenges und neue Bosse stehen laut Bungie auf dem Plan und auch wenn es sich nicht um ein vollwertiges Raid handelt, sind die Aufgaben die zu bewältigen sind nicht minder schwer.

Aus diesem Grund ruft Bungie auch dieses mal wieder zum Rennen um den „World’s First“ auf und challenged alle Teams, den Raid-Trakt als erstes abzuschließen.

Sie werden dies wieder in Ihrem Studio-eigenen Kino in der Firmenzentrale in Seatle verfolgen und mit Spannung darauf warten, dass das erste Team erfolgreich aus dem Raid-Trakt zurückkehrt.

Auch wenn es keine offizielle Belohnung für den ersten Abschluss dieser Challenge gibt, so kann der Tweet in dem Bungie dem Team zum Sieg gratuliert als eine Art Trophäe gesehen werden und wer weiß. Evtl. wird ja dieses mal ein Team erster werden, das bisher noch nicht auf den Plan getreten ist.

Für alle anderen bleibt die Hoffnung, dass Bungie auch dieses mal wieder eine Überraschung für die Community parat hält und wie bei der ersten Raid-Bezwingung evtl. eine PVP-Map für alle freischaltet.

 

Wenn auch Ihr euch am Raid-Trakt versuchen wollt, so könnt Ihr und euer Team ab morgen, 8. Dezember um 19 Uhr loslegen und für alle die lieber zusehen möchten, können wir die Game-Directory für Destiny 2 auf Twitch empfehlen. Dort wird das Rennen um den World’s First für gewöhnlich live übertragen: Destiny’2 auf Twitch

Egal wofür Ihr euch entscheidet. Wir wünschen euch viel Spaß dabei und drücken die Daumen.

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Neuer NPC bildet die Rekruten im Kosmodrom aus