Destiny 2 – Änderungen im Schmelztiegel

Schmelztiegel

Im Destiny 2 Universum kann man den Schmelztiegel mit dem ,,Berliner Flughafen“ vergleichen. Mit dem Unterschied das wir den Schmelztiegel benutzen können. Doch kann man immer wieder am PvP-Modus herum arbeiten, fertig wird dieser so schnell nicht werden.

Bungie zeigt aber Ehrgeiz und lässt uns schon mal einen Blick in die Patch-Notes, des bevor stehenden Updates, werfen. Einmal säuberlich für euch eine ,,kleine“ Auflistungen der Änderungen im PvP Bereich.

 

  • Schnellspiel
    • Spielerkonfiguration wird auf 6v6 erhöht.
    • Aktualisierung der Playlistbeschreibung.
    • „Vorherrschaft“ wird aus dem verfügbaren Spiel-Modi entfernt.
    • ,,Kontrolle“
      • Gewinnpunktzahl wird 150.
      • Zonen werden zu Beginn neutral sein.
    • ,,Konflikt“
      • Gewinnpunktzahl wird 100

  • Kompetitiv
  • Bombenzündungszeit in „Countdown“ wird von 40 Sekunden auf 35 Sekunden gesenkt
  • Allgemein
    • „Rumble“ wird eine Fulltime-Playlist.
    • „Rumble“ wird der Wöchentlich empfohlenen Playlist hinzugefügt.
    • Auf 6v6 geupdatet.
    • Bekommt eine Gewinnpunktzahl von 150.
Das ganze lässt sich doch schon mal sehen. Doch ist das nicht alles was Bungie vor hat. Wir schauen weiter und lassen unsere Augen noch mehr glänzen.

Update zu Schmelztiegel-Ränge

  • Spieler können sich in den folgenden Playlisten „Tapferkeit“ verdienen:
    • Kompetitiv
    • Schmelztiegel-Labore
    • Eisenbanner
    • Prüfungen der Neun
  • Wenn man einem laufenden Spiel beitritt, ist eure Tapferkeitsgewinnsträhne für dieses Spiel geschützt.
    • Solltet ihr verlieren: Keine Strafen für die Tapferkeitsgewinnsträhne.
    • Solltet ihr gewinnen: Tapferkeitsgewinnsträhne steigt.
  • Spieler werden basierend auf ihrem Ruhm-Rang gematcht.
    • Das bedeutet, dass eure Gegner auf ähnlichem Rang wie ihr seid.
    • Je höher ihr seid, desto härter eure Gegner.
  • Ruhm-Niederlagensträhnen werden neu getunt, damit sie über Zeit weniger bestrafend sind
    • Konsekutive Niederlagen werden die verlorenen Rangpunkte reduzieren statt sie zu erhöhen
    • Strähnen hören immer noch bei 5 auf.
  • Alle Rang-Strähnen werden nicht mehr zurückgesetzt, wenn sie ihr Cap erreichen.

Und da sind wir auch schon am Ende der Liste angekommen. Jetzt bleibt nur noch abzuwarten ob das alles auch genau so genial wird wie es klingt. Da Bungie aber jetzt schon mehrfach bewisen hat, dass sie mit der Community zusammen arbeiten können, sehen wir dem ganzen Optimistisch entgegen.

 

Doch unsere Meinung ist zweitrangig. Eure Meinung ist wichtig. Was meint ihr? Wird es mehr so wie ihr es euch wünscht? Oder geht es komplett an dem vorbei was ihr euch vorgestellt habt? Die Destiny-Infobase erwartet eure Meinungen auf Twitter, Facebook und hier unten in der Kommentaren Funktion.

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Weekly Reset vom 13.04.2021