Newsticker
WERBUNG
Newstipp sendenHome » Destiny 2 » Destiny 2 – Alle Infos über die Lost Forges-Aktivität

Destiny 2 – Alle Infos über die Lost Forges-Aktivität

Mit dem neuen Gameplay-Kalender hat Bungie jede Menge neuen Content enthüllt. Die kommende Engame-Aktivität Lost Forges gehört dazu. Bereits ab dem 4. Dezember geht es los. Doch was steckt dahinter?

Der Dezember steht voll im Zeichen der Saison der Schmiede und am kommenden Dienstag erscheint die Schwarze Waffenkammer. Mit ihr kommt jede Menge neuer Content und die neue Endgame-Aktivität Lost Forges (zu deutsch: verlorene Schmieden). Wer noch nicht weiß, was ihn erwartet, erfährt es jetzt bei uns!

Die neue Aufgabe für Profis: Lost Forges!

Die Verlorene Schmiede wird all jenen Spieler etwas zu tun geben, die bereits etwas weiter im Spiel sind. Diese neue High-Level-Aktivität ist also etwa mit dem Eskalations-Protokoll vergleichbar und bietet euch eine weitere Aktivität in der Spielwelt von Destiny 2. Los geht es am 4. Dezember, mit dem Start des Schwarze-Waffenkammer-DLCs.

WERBUNG

In einem neuen Interview mit Playstation.Blog verriert Design Director Evan Nikolich nun, wie The Lost Forges aufgebaut ist und was Spieler erwarten sollten.

Die Aktivität wird allerdings nicht in den bisherigen Gebieten zu finden sein, sondern in geheimen Orten, die uns bisher verborgen blieben.

Insgesamt gibt es 3 Schmieden, in denen die Aktivität gestartet werden kann:

  • Völundr-Schmiede    (ab  4. Dezember)
  • Gofannon-Schmiede (ab  7. Dezember)
  • Izanami-Schmiede    (ab  18. Dezember)
  • Niobe-Labor               (ab  8. Januar)

 

Die Idee

Die Lost Forges-Aktivität orientiert sich ganz klar an Spielmodi wie dem Eskalations Protokoll und dem Blinden Quell. Außerdem sollen die Spieler mehr Kontrolle darüber haben, mit wem sie spielen. Lost Forges wird sich daher auf 3-Spieler-Einsatztrupps spezialisieren. Matchmaking wird bei dieser Aktivität aktiviert sein, sodass jeder Spieler genau weiß, worauf er sich einlässt und mit wem er die Aufgabe bestreitet.

Für unkoordinierte Casual-Gamer wird es aber schwieriger, denn die Lost Forges verlangen definitiv einiges an Absprache und Koordination im Team und fordern die Spieler somit heraus.

So wird es gespielt

WERBUNG

Prinzipiell soll diese Aktivität, wie die anderen zuvor, ebenfalls ein klassischer Horde-Modus werden. Ihr werdet es also mit verschiedenen Arten und Wellen an Gegnern zu tun bekommen, die ihr alle niederstrecken müsst. Das war Bungie allerdings noch nicht genug. Das Entwicklerteam wollte ein weiteres Feature einbringen und somit müsst ihr nicht nur gegen Gegner-Wellen bestehen, sondern auch spezielle Relikte einsammeln und diese Nutzen, um die Verlorene Schmiede aufzuladen. Diese Relikte könnt ihr euch ebenfalls zuwerfen und durch diese neue Art von Koordination könnte eine spannende Dynamik innerhalb der neuen Aktivität entstehen.

 

Der Ursprung von Lost Forges

Man wollte eine Aktivität schaffen, die thematisch in die Schwarze Waffenkammer passt und sich mit verlorenen Waffen, der Lore um die Schwarze-Waffenkammer und dem Goldenen Zeitalter auseinandersetzt. Es ging dabei auch darum, einen guten Weg zu finden, um Spieler an die neuen Waffen des neuen DLC kommen zu lassen. Die Belohnung soll mehr nach dem gehen, was der Spieler leistet und sich weniger wie ein Random-Drop anfühlen. Dadurch soll man den Spaß wieder und wieder genießen können.

Der Modus soll einfach nur Spaß machen und jene, die sich schnell eine Taktik ausdenken, entlohnen. Die Aktivität wird es an mehreren Standorten geben, denn es gibt unterschiedliche Schmieden. Jedoch wird nicht jede Schmiede sofort verfügbar sein.

Es wird aber nochmal deutlich betont, das es sich hierbei eindeutig um eine High-Level-Endgame-Aktivität handelt. Spieler, die also bereits auf der Suche nach neuen Content sind, werden hier bedient und alle anderen bekommen einen guten Grund. Destiny 2 weiterzuspielen. Ihr solltet mindestens auf Level 600 sein und auch wenn ihr den Modus allein betreten könnt, ist dies nicht wirklich ratsam.

 

Wir sind bereits sehr gespannt und können es kaum erwarten, am 4. Dezember loszulegen. Wie sieht es mit euch aus? Schreibt es uns gerne!  😉


In eigener Sache

Wir suchen Leute, die Zeit und Lust haben hier an der Destiny Infobase mitzuwirken! Wir suchen:

  • Newsschreiber PC/Konsole
  • Video-Redakteure
  • Guide/Tutorial-Schreiber

...und alle, die etwas zu unseren Inhalten beisteuern möchten.

Bitte diesen Beitrag dazu lesen. Danke!


Destiny Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Destiny Infobase Telegram Newsletter!

Weitere News

Über chrangus

2 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16