Destiny 2 – Angeblicher Leak zu Jahr 3 und Annual-Pass 2.0

Die aktuelle Saison läuft noch bis Mai. Danach startet die letzte Saison für uns Hüter und auch der Jahrespass läuft dann aus. Bisher wurde kein weiterer Content angekündigt. Dies könnte sich allerdings bald ändern, denn neben Gerüchte zu Destiny 3 gibt es nun auch erste angebliche Leaks zu Destiny 2 Jahr 3 .

Ein neuer Jahrespass in Destiny 2 Jahr 3 ?

Wir erinnern uns: Mit dem Annual-Pass kündigte Bungie ein sehr umstrittenes DLC-Modell für Destiny 2 an. Zusätzlich zu den kostenlosen Upgrades wollten die Entwickler noch mehr Content anbieten, für Spieler die Destiny 2 gerne als  Hobby hätte und daher auch noch wesentlich mehr Zeit in das Spiel stecken wollten.

Somit wollte man auch für regelmäßigen Content in Form von kleinen „Mini-DLC’s“ sorgen. Viele Spieler nutzen den Jahrespass, aber einige kritisieren den Content aufgrund der mangelnden Abwechslung. Dieses Modell hat also seine Vor- und Nachteile !

Nun sorgt der Reddit Nutzer „ShadowOfAnonTheNine“ erneut für Aufsehen. Erst präsentierte er angebliche Informationen zum kommenden Sequel Destiny 3, welche er vom bekannten Leaker AnonTheNine haben soll. Dieser hat bereits in der Vergangenheit viele Dinge richtig vorhergesagt und nun schreibt ShadowOfAnonTheNine auf Reddit über Destiny 2 Jahr 3.

Destiny 2 soll laut diesen Informationen noch nicht am Ende sein !

So schreibt er folgendes (übersetzt)

D2Y3: Außerhalb des Geschäftsmodells ist nicht viel bekannt. Es wird keinen weiteren Comet-DLC (Taken King, Rise of Iron, Forsaken) geben, der D2Y3 startet. Anstelle dessen wird ein Annual Pass 2.0-Modell verwendet, jedoch wird der erste Teil davon ein etwas größerer DLC sein, statt dass jeder DLC etwa dieselbe Größe hat.

 

Es könnte also gut sein, dass Bungie von Herbst 2019 – Sommer 2019 einen weiteren Content-Nachub plant und dann eventuell schon im Herbst 2020 Destiny 3 veröffentlichen wird. Somit wäre es für Spieler ein fließender Übergang. Es bleibt aber erstmal abzuwarten ob sich diese Gerüchte überhaupt bewahrheiten, denn die Echtheit kann leider nicht überprüft werden.

Fraglich wäre auch wie bei einem möglichen Jahrespass 2.0 die Finanzierung aussehen würde. Fans und Veteranen der Reihe dürfte kaum bereit sein wieder zu viel Geld in das Spiel zu investieren. Es bleibt also spannend und wir werden euch auf dem Laufenden halten !

 

Besucht uns doch mal auf YouTube, um uns somit zu unterstützen.
Besucht uns doch mal auf YouTube, um uns somit zu unterstützen.

Seid ihr für oder eher gegen einen zweiten Jahrespass? Wie würde eure Alternative aussehen ? Schreibt es uns gerne in die Kommentare 🙂

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Wartungsarbeiten und Update