Destiny 2 – Auch die App wird zum Cheaten benutzt

In Destiny 2 gibt es immer wieder irgendwelche Tricks und Glitches welche für Probleme sorgen. Aktuell scheint es dabei um die App und ihre Ableger zu gehen. Es gab wohöl einen Fehler in der Destiny App der es diversen Hütern möglich machte auf das Powerlevel von 385 zu kommen ohne lange dafür zu grinden. Einige Hüter haben sich damit unrechtmäßig das höchste Powerlevel erschlichen. Sehr zum Ärger von ehrlichen Hütern welche dafür viel Zeit investieren. Allerdings hat Bungie das Problem bereits bemerkt und gehandelt.

App

Wie genau sorgt die App für Probleme?

Durch einen Trick war es möglich einen Gegenstand auszurüsten und gleichzeitig zu löschen, somit war der Slot im Inventar dann leer. Dies wurde so lange gemacht bis nur noch ein Item angelegt war. Wenn man dieses Dann durch das höchstmögliche Level ersetzt hatte konnte man das “ Lootsystem“ quasi austricksen. Da in Destiny 2 das Powerlevel anhand des höchsten Ausrüstungsgegenstands errechnet wird droppten dann alle weiteren Items auf diesem Level. Dies hat dann zur Folge das man schnell levelt und eigentlich nichts dafür tun muss.

Bungie hatte nur eine Lösung für die App!!

Die einzige Möglichkeit die man bei Bungie für dieses Problem hatte war die Equip Funktion kurzerhand zu deaktivieren. Dies viel einigen anständigen Hütern auf und man wunderte sich was da los sei. Als dann per Twitter die Auflösung für das Problem bekannt gegeben wurde beruhigte sich die Community.

App

Mit dieser schnellen Reaktion sorgt Bungie wieder für einen ersten Schritt zum Vertrauen der Community. So eine schnelle Handlung hatte man eher selten wenn es um Probleme geht. Wann die App wieder ihre komplette Funktion aufnehmen kann ist anscheinend noch nicht ganz sicher, selbstverständlich werden wir euch darüber direkt informieren. Schade das schon einige Hüter durch diesen Glitch das Powerlevel von 385 erreicht haben.

 

habt ihr schon von diesem Glitch mit der App gehört? Würdet ihr so etwas nutzen?