Destiny 2 – Bungie veröffentlicht neue Roadmap

Schon vor wenigen Tagen kündigte Bungie an das man sich die Roadmap vornehmen möchte und die Features für die kommenden Monate vorstellen möchte. Diese neue Entwickler-Vorschau wurde nun veröffentlicht.

Die neuen Features in der Übersicht

Im aktuellen Monat bleibt alles beim Alten und es gibt keine großen Neuerungen. Interesannter wird es da schon ab Mai, denn dann startet Season 3 in Destiny 2.

 

Season 3

-Mai-

  • saisonales Schmelztiegel Ranking
  • Private-Matches
  • Mehr Lagerraum für den Tresor
  • Meisterwerke für exotische Waffen
  • saisonaler Händlerfortschritt
  • Multi-Emotes
  • Sanbox-Änderungen bei den Exotischen Waffen
  • Modifikatoren für heroische Strikes
  • Nightfall Challenge-Cards
  • Release der neuen Erweiterung: Warmind (08.05.2018)

 

-Sommer-

  • Ein neues Season Event
  • Verbesserungen bei den Fraktionskämpfen
  • Beutezüge
  • Sanbox-Änderungen bei den Exotischen Rüstungen

 

 

Season 4

-September-

  • Waffenslot Änderungen
  • Ausrüstungssammlung
  • Rekorde
  • zufällige Waffen Rolls
  • uvm. (wird noch angekündigt)

 

Ab Season 3 wird Bungie die Aufteilung des Schmeltztiegel grundsätzlich ändern. Spieler die keinen DLC gekauft haben sollen trotzdem Zugriff auf die neuen PvP-Maps von Warmind und Fluch des Osiris bekommen. Das gilt für alle Modi des Schmeltztiegels. Damit will man die Community vereinen und nicht weiter aufteilen. Laut Bungie kommen so mehr Spieler dazu mit anderen zu spielen.

Spielt ihr allerdings in einem Privat Match, so müsst ihr den jeweiligen DLC gekauft haben um Zugriff auf die Maps zu haben.

 

Was haltet ihr von den neuen Änderungen? Reißt Bungie damit das Ruder rum oder ist Destiny 2 verloren? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Unser You-Tuber anima hat das ganze mal in einem Video für euch zusammengefasst.