Bungie Bountys

Destiny 2 – Bungie Bounties – Bungie ruft zur Jagd

Kaum dass Bungies Community Manager Maurice gefragt hat, was wir von der Rückkehr der Bungie Bounties halten …

… ruft Bungie schon zur Jagd. Diesmal stehen VeneroTV und Maurice Zerjav auf der Abschussliste. Das ist im Übrigen die erste Jagd im europäischen Raum, was die Community natürlich stark erfreut.

Hintergrund der Bungie Bounties

Was sind denn eigentlich diese Beutezüge? Wir erklären euch schnell mal die Einzelheiten:

Die Bungie Beutezüge sind Community-Events, bei denen ein oder mehrere Spieler von Bungie ausgesucht werden, um gegen andere antreten können. Ziel ist es, ein exklusives Abzeichen in Destiny 2 zu gewinnen.

Das Event gibt es schon seit Destiny 1. Es findet allerdings nicht regelmäßig statt. Ab und an wird das aber über Bungies soziale Netzwerke angekündigt. Dabei habt ihr die Gelegenheit, gegen Community Manager, YouTuber oder allgemein Bungie Mitarbeiter zu spielen. Ihr braucht dazu natürlich Glück. Die Teilnehmer starten eine Spielersuche und ihr müsst in dasselbe Match gelangen.

Wann startet die Jagd?

Das Ganze soll am Donnerstag, dem 05.03, von 19 bis 21 Uhr auf der Ps4 stattfinden. Nachfolgend könnt ihr euch den passenden Twitterpost dazu ansehen:

Was gibt es zu gewinnen?

Wenn ihr das Ziel im PvP ausschaltet und die Runde gewinnt, wird es vermutlich wie in den vergangenen Bounties ein Emblem als Belohnung geben.

Staubt also eure Waffen ab, stellt euren Wecker und auf geht’s! Die Infobase wünscht euch eine gute Jagd.

Was sagt ihr dazu, schließt ihr euch der Jagd an oder ist das nicht so euer Ding? Schreibt uns eure Meinungen dazu in die Kommentare oder besucht uns auf Twitter oder Facebook.

Was euch noch interessieren könnte:

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Weekly Reset vom 22.09.2020