Destiny 2 – Bungie und die Kunst

Bungie und die Kunst

Destiny ist in all seinen Facetten ein Kunstwerk. Wie eine Designerin bei Bungie das mit ihren Augen erlebt hat, das zeigt sie eindrucksvoll auf Twitter. Ihre Concept Arts begeistern die Community mit der Kombination Bungie und die Kunst. Vor kurzem teilte die Künstlerin Eve Campbell auf Twitter ihre Werke mit der ganzen Welt.

Destiny 2 Bungie und die Kunst

Wer ist Eve?

Eve ist bei Bungie als Senior World Artist tätig. Allerdings sagt sie auch gleich, dass sie nicht alleine an den Projekten arbeitet. Ihre Bilder hat sie ebenfalls auf ArtStation hochgeladen, bei der jeder einen Blick darauf werfen kann wer sich für Bungie und die Kunst interessiert.

Das Besondere an ihren Bildern

Insgesamt handelt sich bei den Bildern um Concept-Arts, die den Bau des Vex-Tores sehr detailreich dokumentieren.
Bild um Bild wird man Zeuge, wie der Bau Woche um Woche voranschreitet. Vom einfachen Arbeiter, bis hin zu den Lastkränen, liebevoll ins rechte Licht gerückt. So entsteht aus nichts eben jenes Tor, durch welches wir in der Vex-Offensive den unsterblichen Geist rufen. Aber seht selbst:

Destiny 2 Bungie und die Kunst
Turm, Destiny 2

In Eves ArtStation könnt ihr euch das Ganze im Zeitraffer ansehen.

Bungie und die Kunst – Weitere eindrucksvolle Bilder

Das ist aber noch nicht alles. Mehr Bilder zeigen eindrucksvoll weitere Facetten des Spiels. So z.B. Bereiche des Turms, des Merkurs oder aus der Stunde Null-Mission.

Destiny 2 Bungie und die Kunst
Bereich aus der Mission „Stunde Null“ in Destiny 2
Destiny 2 Bungie und die Kunst

Was ist eure Meinung dazu? Seid ihr von Bildern genauso angetan wie wir? Schreibt uns eure Meinungen in die Kommentare oder besucht uns auf Facebook oder Twitter.

Folgendes war in dieser Woche auch wichtig:

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Wo ist Xur und was hat er dabei? – 27.11.2020