Destiny 2 – Das Crossplay kommt – Neue Details enthüllt

Nun ist es fast so weit. Destiny 2 bekommt mit dem Release von Season 15 das von einigen Spielern geforderte Crossplay. Doch wie soll das plattformübergreifende Spielen überhaupt funktionieren? Werden alle Aktivitäten das neue Feature beinhalten? Kann ich Crossplay deaktivieren? Die Antworten auf diese Fragen lest ihr im nachfolgenden Beitrag.

Euer Name

Bereits seit einigen Monaten wird über die Umsetzung des Crossplay spekuliert. Nun hat Bungie den Gerüchten ein Ende gemacht und die ersten offiziellen Informationen in ihrem Blog veröffentlicht. Der erste Punkt auf der Tagesordnung widmet sich euren Namen bzw. Gamertags.

Denn, um eine Verwirrung bei den Spielernamen auszuschließen, wird Bungie euch einen neuen Namen geben. Doch keine Panik. Euren aktuellen Namen werdet ihr natürlich behalten dürfen. Jeder Hüter bekommt lediglich einen individuellen „Bungie-Namen“ zugewiesen. Auf dem nachfolgenden Bild könnt ihr euch das einmal genauer anschauen.

Bungie-Name - Crossplay
„Bungie-Namen“ im Spiel

Eine Einschränkung wird es dennoch geben. Scharfschützengewehr, Golden Gun, Raketenwerfer oder ähnliches im Gamertag werden entfernt. Dies wird vor allem die PC-Spieler betreffen. So ist sichergestellt, dass auch die Konsolenspieler ihre Freunde auf dem PC finden können. Gleiches gilt für anstößige oder beleidigende Namen. In diesem Fall bekommt der betroffene Spieler den Namen „Guardian{zufällige Nummer}“.

Crossplay Bungie-Name

Freunde finden

Das nächste Thema befasst sich mit den Freundschaftsanfragen und wie ihr sie senden und empfangen könnt. Dafür hat sich Bungie drei Möglichkeiten einfallen lassen:

  1. Klassische Suche
    • Die einfachste Möglichkeit eure Freunde zur Freundschaftsliste hinzuzufügen ist es, sie ganz klassische über die eingebaute Suchfunktion zu finden.
    • Dafür müsst ihr den Namen eures Freundes plus ID in der Suche eingeben (bsp. kosmos_bng#0748).
  2. Einladen
    • Die zweite Möglichkeit ist die Einladung. Hierfür müsst ihr auf eurer Plattform den gewünschten Spieler zu einem „Bungie-Freund“ machen.
    • Dies wird vermutlich per Klick auf den Spieler funktionieren.
  3. Freundefinder
    • Zusätzlich zu den vorherigen Optionen wird es auf Bungie.net einen Freundefinder geben. Dieser wird mit dem Release von Season 15 live gehen. Dort könnt ihr eure Freunde ebenfalls suchen.
    • Hier geht es zum Bungie-Freundefinde (Achtung Seite ist erst ab dem 24.08.2021 live).

Habt ihr eure Freunde endlich zusammen, geht es ans gemeinsame Spielen. Doch wie ladet ihr sie in euren Einsatztrupp ein? Dafür wird der Einladungsbereich im Spiel selber überarbeitet. Anima mea hat für euch im nachfolgenden Video alles zusammengefasst.

Spielersuche mit Crossplay

Kommen wir zum wichtigsten Streitpunkt beim Thema Crossplay – Der PvP. Ja, PC-Spieler haben durch empfindlichere Eingabegeräte (Maus und Tastatur), doch Bungie hat eine Lösung gefunden:

  • PC-Trupps spielen nur gegen Hüter auf dem PC.
  • Konsolen und Stadia Spieler, spielen nur gegen Hüter auf der Xbox, PlayStation oder Stadia (gilt als Konsole).
  • Spielen PC und Konsolen zusammen, wird die Lobby gemischt und ihr spielt mit PC- und Konsolenspieler zusammen (PC-Pool).

Diese Art der Spielersuche wird jedoch nur im klassischen Schmelztiegel, Eisenbanner, Prüfungen von Osiris und dem Gambit aktiv sein. Für alle weiteren PvE-Aktivitäten wird das Crossplay uneingeschränkt funktionieren. Ob ihr es wollt oder nicht.

Für weitere Informationen zum Thema Crossplay schaut euch doch das Video von anima mea an.

Wie findet ihr das kommende Cosplay-Feature? Werdet ihr mit euren Freuenden auf anderen Plattformen zocken? Schreibt uns eure Gedanken zum Thema doch gerne in die Kommentare oder besucht uns auf Twitter oder Facebook.

Quelle(n): Bungie / YouTube