Destiny 2 – Das Ende naht …. bald

Ende? Welches Ende? Das Ende aller Zeiten? Das Ende von Destiny? Nein, nein, alles recht harmlos. im gerade erst frisch erschienen TWaB nimmt Bungie Stellung zu den ungewollten 12-Mann-Aktivitäten. Was Die Entwickler dazu sagen und wann das Ende naht haben wir uns mal angesehen.

Destiny 2 Ende
Bald erwartet uns wieder dieses gewohnte Bild in Raids. Das Ende naht, zumindest was die Größe eurer Einsatztrupps betrifft.

Einsatztrupp – Größen und Begrenzungen

Im Destiny-Universum gibt es seit eh und je Begrenzungen was die Größe der Einsatztrupp betrifft. So spielt man die meisten Aktivitäten in Gruppen von bis zu drei Spielern. So z.B. in der Dämmerung, in Strikes oder manchen PVP-Aktivitäten wie dem Kompetitiven Modus. Dann gibt es Einsatztrupps mit vier Hütern für den Modus Gambit. Und zu guter Letzt Truppenstärken von sechs Mann für PVP-Modi wie Kontrolle oder Eisenbanner. Und natürlich für die Königsdisziplin, die Raids.

Manchmal gibt’s auch größere Einsatztrupps…

Seit Anfang März können wir uns allerdings mit bis zu zwölf Hütern in diversen Aktivitäten tummeln. Habt ihr schon mal einen Raid zu zwölft versucht? Das ist Fun pur kann ich euch sagen! Möglich macht das Ganze ein sogenannter Glitch, der eure Einsatztrupps bis zu einer Stärke ungeahnten Ausmaßes anwachsen lässt. Wir hatten darüber berichtet.

Destiny 2 Ende
So witzig sieht das Ganze mit 12 Mann aus, der Boss dürfte schnell Geschichte sein oder was meint ihr? Bildquelle: ProSuperhero

Das Ende naht …

… mit großen Schritten. Denn Bungie hat nun Stellung zu diesem Thema bezogen. Aber keine Sorge, noch habt ihr Zeit, wenn ihr Lust habt das ganze lustige Spektakel einmal selbst auszuprobieren. Lest selbst was Bungie uns Hütern dazu zu sagen hat:

Wir haben uns den 12-Spieler-Raid-Hype angeschaut und freuen uns, dass ihr Spaß habt. Wir beeilen uns nicht mit einer Reparatur und es ist total okay, wenn ihr es ausprobieren und ein bisschen Spaß haben wollt. Behaltet nur im Hinterkopf, dass wir diese Aktivitäten nicht mit der Erwartung erschaffen haben, dass ein Clown-Auto voller Hüter auftauchen würde, also könnten euch komische Sachen passieren. 

Quelle: Bungie

Wenn man das so liest, kommt mir ja der Verdacht auf, ob solche großen Einsatztrupps in Zukunft legal Wirklichkeit werden könnten? Was denkt ihr darüber? Würde euch das freuen? Was haltet ihr von solch einer Idee?

  • Habt ihr schon Woche 4 der Saisonalen Herausforderungen absolviert? Fall nicht gibt es hier eine Hilfestellung zu den Aufgaben der Woche.

Ab 16. März ist der Spaß vorbei

Ihr seht richtig, noch bis zum 16. März habt ihr Zeit euch in größeren Trupps zusammen zu finden. Wie wäre es mit einer Dämmerung zu sechst? Glaubt mir, große Trupps können sehr viel Spaß in die Sache bringen. Und Ärger gibt es seitens Bungie auch nicht dafür. Das kann man dem folgenden Satz entnehmen:

Wir planen, das vor dem Beginn der Spitzenreiter-Dämmerungen am 16. März zu reparieren, aber ihr könnt es weiterhin abfeiern, bis die Reparatur live geht. 

Quelle: Bungie

Was sagt ihr? Habt ihr auch so viel Spaß mit mehr Freunden als gewöhnlich gleichzeitig zu spielen? Werdet ihr die Zeit bis Mitte März noch ausgiebig nutzen? Schreibt wie immer fleißig Kommentare dazu, wir sind gespannt auf euer Feedback dazu. Besucht uns dafür entweder auf Twitter oder Facebook oder nutzt ganz einfach die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag.

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Neues Schadensmonster für den Raid?