Destiny 2 – Das erwartet uns in Season 13

Die 13te Season startet bald und Bungie verrät schon einiges was uns erwartet.

Die 13te Season startet bald und das erste mal seit Jahren verrät Destiny 2 Entwickler Bungie was uns in der kommenden Season erwartet. Auch verrät uns Bungie welche Exotics dazukommen und auf welche Strikes wir uns freuen dürfen. Alle Infos für euch hier zusammengefasst.

Bungie, Destiny 2

Wann startet die 13te Season?

Die 13te Season startet voraussichtlich am 9. Februar. Genaueres wissen wir zwar nicht aber wir gehen Stark davon aus. Denn der 09.02.2021 ist ein Dienstag, also unser bereits bekannter Reset-Tag. Außerdem ist das der Tag an dem die jetzige Season, die Season der Jagd, endet. Daher bleibt nur noch die Frage wie heißt die kommende Season? Leider ist das eine der Infos, die Bungie nicht verraten wollte. Dennoch können wir einen Blick auf die bereits herausgegebenen Infos werfen:

Welche Aktivitäten kommen in Season 13 dazu?

Das mit Season 12 zurückkommende Kosmodrom ist bisher kleiner als das was wir von Destiny 1 kennen. Das soll sich jedoch mit Season 13 ändern. Es soll um genau 2 Strikes erweitert werden.

Einmal der gefallenen S.A.B.E.R., welches uns Hüter in ein unterirdisches Labor schickt um gegen einen gewaltigen Schweber anzutreten. Und „Die Höhle der Teufel“ das Versteck eines gefallenen Servitors.

Sepiks Prime Destiny 1
Sepriks Prime
S.A.B.E.R.-Destiny 1
S.A.B.E.R

Die beiden Strikes sind aus Destiny 1 bekannt und werden wahrscheinlich leicht überarbeitetet. So wie „Der Wille von Crota“ Strike in Beyond Light jetzt „In Ungnade gefallen“ heißt und wir statt gegen Omnigul, gegen Navôta antreten. Zudem ist es recht wahrscheinlich dass das Kosmodrom allgemein ausgebaut wird.

Loot – Diese Waffen sind bestätigt

In der 13ten Season sollen 6 neue Waffen dazukommen, die die Kernaktivitäten attraktiver machen sollen. Dabei bekommen Gambit und der Schmelztiegel je 2 bisher unbekannte Waffen. 3 neu aufgelegte legendäre Waffen aus Destiny 1 sind jedoch bestätigt und kommen in den Loot-Pool der Dämmerung dazu. Zum eine das Palindrom (Handfeuerwaffe), Der Schwarm (Maschinengewehr) und Shadow Price (Automatikgewehr).

Das Palindrom -Destiny1
Shadow Price - Destiny 1
The Swarm - Destiny 1

Sicher ist auch das 3 neue Exotics dazukommen, welche das allerdings sind und wie diese heißen, wollte Bungie allerdings noch nicht verraten.

Bungie tut auch was für mehr Fairness im PVP

Joe Blackburn, der Assistent Gamedirektor, hat angekündigt das Destiny ab der 13ten Season einen DDOS-Schutz bekommen soll, um für mehr Fairness im PVP zu sorgen.

Die Beyond Light Story, wie geht sie weiter und was kommt danach?

Wir wissen ja schon seit Monaten, dass wir gegen Ende des 4ten Jahres gegen die Hexenkönigin Savathûn antreten werden. Den Passenden Namen „Witch Queen“ trägt die große Herbsterweiterung 2021. Am Aufbau der Story wird bereits jetzt gearbeitet, denn in Season 12 stellt sich uns die Hexe Xivu Arath entgegen. Sie ist die Schwester von Savathûn und Oryx höchstpersönlich.

Im laufe der letzten Monate von Season 12 wird Destiny allerdings keinen epischen Kampf gegen Xivu Arath mehr aus dem Hut zaubern. Mit dem Sieg gegen den Hohe-Zelebranten haben wir ihren Champion besiegt. Jedoch der Kampf gegen Xivu Arath selbst wird jedoch wohl erst in der 13ten Season kommen.

Savathun - Destiny 2
Bungie setzt damit auf einen Handlungsbogen wie in einer Art TV-Serie:

Gegen Ende der 11ten Season Stellte sich uns Nokris, der Sohn von Oryx, als Marionette von Savathûn entgegen – der große Strippenzieher im Hintergrund ist damit bekannt.

Bis es allerdings zum großen Showdown kommt, müssen sich die Protagonisten jedoch mit haufenweiße Handlangern herumschlagen und enthüllen immer mehr Pläne des Obermackers. Der Kurs jedoch ist klar gesetzt.

Was passiert noch in Jahr 4 von Destiny 2?

Ein richtiges Transmog ist für Saison 14 geplant. Die Rückkehr des Raids „Gläserne Kammer“ steht im laufe von Jahr 4 an. Crossplay soll noch 2021 kommen und hat bei Bungie hohe Priorität. Legendäre Rüstungen sollen Gameplay-Neuerungen erhalte. Wie das ganze jedoch aussehen soll hat Bungie nicht verraten. „Bislang jedoch seien die Rüstungen zu sehr auf Mods beschränkt“ – So Blackburn.

Was meint ihr zu den ganzen Neuerungen? Was denkt ihr dazu das wir jetzt schon so viel über die neue Season wissen? Schreibt uns doch gerne eure Meinung direkt hier unter dem Artikel oder auf Twitter.

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Weekly Reset vom 12.01.2021