Destiny 2 – Das letzte Eisenbanner der Saison 10 steht vor der Tür

Gerade eben haben sich die Hüter noch im Hüterspiele-Event gemessen, da geht’s auch schon mit der nächsten Aktion weiter. Ein letztes Mal in der aktuellen Saison 10 stattet uns Lord Saladin einen Besuch ab und bringt sein Eisenbanner-Event wieder mit in den Turm. Alles Relevante und Wichtige zum Event findet ihr wie immer hier bei uns im nachfolgenden Artikel.

Destiny 2 Eisenbanner

Das Eisenbanner

In der kommenden Woche, also am Dienstag zum Reset, startet wieder das Eisenbanner. Lord Saladin kehrt erneut für eine Woche in den Turm zurück. In dieser Saison jedoch das letzte Mal.

Beginn und Ende

  • Eisenbanner Kontrolle
  • Start: 12. Mai 19 Uhr MEZ
  • Ende: 19. Mai 19 Uhr MEZ

ACHTUNG! Das ist das letzte Event in der aktuellen Saison 10. Wer noch auf der Jagd nach Triumphen oder der aktuellen Rüstung ist, der sollte sich sputen, denn dies ist die letzte Gelegenheit. Auch wer den Bogen noch nicht sein Eigen nennt, sollte somit noch mal hereinschauen. Außerdem ist es die letzte Gelegenheit um über die vier Beutezüge, die Saladin anbietet, an Spitzenausrüstung zu gelangen!

Destiny 2 Eisenbanner
Habt ihr euch die Rüstung und den Bogen schon geholt? Wir hoffen ja, dass es in zukünftigen Saisons wieder mehr oder besser gesagt lohnenswertere Dinge zu verdienen gibt als immer nur überarbeitete Rüstungen…

Übrigens …

… bietet Lord Saladin auch verbesserte Modifikationen und andere Gegenstände als Gegenleistung für Eisenbanner-Token an. Wenn ihr genug gesammelt habt, könnt ihr sie entweder jetzt eintauschen oder für die nächste Saison aufbewahren.

Falls Probleme auftauchen sollten, findet ihr Lösungen im Hilfebereich von Bungie:

Destiny 2 Bungie Hilfeforum

So, liebe Leserinnen und Leser, noch habt ihr die Gelegenheit um an das Rüstungsset zu gelangen und Spitzenausrüstung zu verdienen. Also, ran an den Speck. Was sagt ihr? Seid ihr dabei? Oder seid ihr gar schon fertig damit? Schreibt uns wie immer eure Meinungen in die Kommentare und schaut auch bei Twitter und Facebook vorbei.

Was hat uns noch alles interessiert:

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Destiny, Bungie und die Mythologie – Kapitel 54: Niflheim