Destiny 2 – Denkt ihr selbst oder lasst ihr denken?

Selfmade Denker in Destiny 2?

Das YouTube oder Info-Seiten ein toller Begleiter im Spiele-Alltag sind, ist wohl jedem klar. Kommt man in einem Level oder in einer Mission nicht weiter gibt es viele tolle Guides die einem helfen. Will man mehr über sein Spiel wissen gibt es eine große Palette an Informationen über kommende Ereignisse. Das alles gilt auch für Destiny 2.

Von Guides bis hin zu allen möglichen Informationen gibt es jede Menge YouTuber und Info-Seiten die diese Themen Tag für Tag bearbeiten, um ihre Community immer mit den neusten Informationen zu versorgen.

Doch was ist wenn es darüber hinaus geht? 

Was ist wenn andere Menschen für euch Hüter das denken übernehmen?

Zu diesem Thema habe ich folgendes Video gemacht, um zu zeigen, dass nur weil jemand etwas nicht toll findet oder damit nicht klar kommt, es anderen nicht auszureden hat. Jeder von uns hat seinen eigenen Stil. Folgt diesem Stil. Bildet euch eure eigene Meinung und lasst euch nicht von anderen sagen was ihr zu tun oder zu lassen habt.

So wurde auch von dem Exotischen Bogen Le Monarque mehr als nur abgeraten. Da ich aber lieber selber nachdenke statt denken zu lassen, testete ich die Waffe einfach selber. Fazit: Nur weil jemand mit Bögen nicht umgehen kann, muss man den anderen Hütern diese Waffe nicht schlecht reden.

Wie steht ihr dazu? Denkt ihr noch selber oder lasst ihr denken? 

 

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Weekly Reset am 12.11.19