Destiny 2 – Die Feuerprobe erhält einen neuen Schwierigkeitsgrad

Die Feuerprobe ist eine stärkere Ausgabe der normalen Dämmerungs-Strikes. Diese wurde mit der Erweiterung „Festung der Schatten“ hinzugefügt. Hierbei stehen verschiedene Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. In der kommenden Saison 10 kommt ein neuer Grad hinzu. Um was es sich handelt, das wollen wir euch hier näher erklären.

Destiny 2 Die Feuerprobe

Die Feuerprobe – Dämmerung der Spitzenklasse

Seit Start der Erweiterung „Festung der Schatten“ gibt es eine neue Art der Dämmerung. Bislang gab es die „normale“ Dämmerung. Ihr hattet wöchentlich die Wahl aus drei verschiedenen Strikes, die ihr mittels Dämmerungskarte modifizieren konntet.

Nun kam die Feuerprobe ins Spiel. Hierbei könnt ihr aus verschiedenen Schwierigkeitsgraden den für euch passenden wählen. Zurzeit gibt es diese Schwierigkeitsgrade:

  • Meister – Stufe 750
  • Held – Stufe 920
  • Legende – Stufe 950
  • Großmeister – Stufe 980
Destiny 2 die Feuerprobe
Mit jeder Stufe ändern sich die Modifikatoren. Wo ihr auf Stufe Meister lediglich einen Punkt habt, so sind es auf der Stufe Großmeister bereits 10 Modifikatoren, die euch das Leben schwermachen.

Neuer Schwierigkeitsgrad

In der kommenden Saison 10, die sich wohl „Saison der Würdigen“ nennt, wird ein weiterer Schwierigkeitsgrad hinzugefügt. Das teilte Bungie uns im neusten wöchentlichen Lagebericht mit. Noch möchten sie nicht näher darauf eingehen, aber in den kommenden Wochen erfahren wir hierzu mehr. Nur so viel haben sie bereits verraten, die neue Stufe nennt sich

  • Spitzenreiter

Auf welcher Levelhöhe das Ganze angesetzt sein wird, ist hierbei leider auch noch nicht bekannt. Es heißt, diese PvE-Herausforderung

wird sogar die kompetentesten Hüter an ihre Grenzen bringen.

Bungie.net

Wir dürfen also gespannt sein, was sich dahinter verbirgt. Die Hardcore-PvE-Spieler werden das sicher zu schätzen wissen. Denn auch die Schwierigkeitsstufe „Großmeister“ ist mittlerweile weniger schwierig zu meistern.

Was sagt ihr dazu? Findet ihr diese Neuerung gut? Oder reichen euch die jetzigen Schwierigkeitsgrade aus? Wir sind gespannt auf eure Kommentare. Schreibt uns eure Meinungen hierzu unter diesem Beitrag oder besucht uns auf Twitter oder Facebook.

Was uns diese Woche noch interessiert hat:

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Wo ist Xur und was hat er dabei? – 25.09.2020