Destiny 2 – Dieses Eisenbanner werden die Regeln gebrochen

Seit Dienstag, dem 23. April 2019, macht auch Lord Saladin bei der Schwelgerei mit und hat uns das Eisenbanner zurückgebracht.

Dies Mal können wir aber die Regeln des Eisenbanners brechen und jede Menge Spaß haben. Denn in diesem Eisenbanner haben wir einen Buff mehr zur Verfügung.

Zum einen können wir den Buff „Gefälligkeit des Wolfs“ nutzen, um unser Powerlevel um 100 zu erhöhen bis maximal Powerlevel 700.

Oder wir machen es uns mit dem Buff „Eiserne Bürde“ etwas schwieriger und verringern unser Powerlevel um 100 Zähler.

Wenn wir dann noch einen der Buffs vom „Schwelgerischen Elixier“ nutzen, können wir die Regeln zu unseren Gunsten brechen und ununterbrochen Granaten werfen, die Klassenfähigkeit nutzen oder, wenn man auf Nahkampf gehen möchte, kann man auch dies auswählen.

Wenn ihr jetzt noch keine Lust auf das Eisenbanner bekommen habt, sei euch gesagt, dass es seit gestern, 18 Uhr unserer Zeit, dreifach Punkte gibt.

 

Wer jetzt noch eine Herausforderung braucht, kann sich ja an den Triumph „Atlas, Ungebunden“ wagen, denn der gibt nicht nur eine tolle Waffe …

 

 

… sondern schaltet auch den versteckten Triumph „Jetzt gibst du einfach nur an“ frei, für den man ein richtig schönes Emblem bekommt.

 

 

Habt ihr den Triumph schon abgeschlossen?

Ihr wollt keine News zu Destiny 2 mehr verpassen? Dann folgt uns doch auf Twitter, Facebook und lasst ein Abo bei  YouTube da.

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Weekly Reset am 19.11.19