See der Schatten

Destiny 2 – Doppelter Loot – Farmen leicht gemacht

Was? Doppelter Loot? Zum Farmen? Was kann ich denn Farmen und vor allem wo? Mit einer Vielzahl kleiner Belohnungen möchte uns Bungie etwas motivieren die Zeit bis zum nächsten DLC durchzustehen. Was es mit dem doppelten Loot auf sich hat gleich nachfolgend.

Destiny 2 Loot
Exklusives Emblem zu diesem Strike.

Doppelter Loot? Womit haben wir das denn verdient?

Leider verschiebt sich die kommende Erweiterung „Jenseits des Lichts“ deutlich nach hinten, und zwar auf den 10. November dieses Jahres. Aufgrund dessen verlängert sich natürlich auch die aktuelle Saison 11. Den gesamten Rest des Monats möchte euch Bungie nun motivieren, um die Lücke in der Roadmap etwas zu schließen. Bereits Anfang Oktober startet das beliebte Festival der Verlorenen, welches auch vorgezogen wird.

Gestartet wird diese kleine Aktion heute zum Reset mit doppeltem Loot in der Feuerprobe.

Destiny 2 Loot
Destiny 2 Dämmerung „Die Feuerprobe“

Was für ein Strike erwartet uns und was ist so interessant daran?

Schauen wir doch mal die relevanten Infos an. Was für ein Strike ist aktiv? Wie lange geht das Ganze und was hab ich davon?

  • Beginn: 19:00 MEZ zum wöchentlichen Reset
  • Ende: kommenden Dienstag 19:00 MEZ, ebenfalls wöchentlicher Reset.
  • Euch erwartet der Strike „See der Schatten“.
  • Doppelte Belohnungen auf allen Schwierigkeitsstufen. Je schwieriger, desto besser die Belohnungen.

Ab der Stufe „Großmeister“, welche mit einem Level von 1080 auf euch wartet, ist eure Chance natürlich deutlich größer an Exos und andere Dinge zu gelangen. So erhaltet ihr ab dieser Stufe immer

  • Verbesserungsprismen
  • Die Chance auf ein Aszendentenbruchstück, wen ihr die Stufe Platin erreicht (auf der Stufe „Spitzenreiter“ auf Level 1100 ist dieses garantiert). Das gelingt euch, indem ihr alle Champions vernichtet.
  • Die Chance auf ein exotisches Rüstungsteil mit hohen Statuswerten.

Mit dem doppelten Loot verbessern sich somit eure Chancen erheblich. Und schneller kommt ihr garantiert nicht an den Loot, denn der Bosskampf selbst dauert mit der richtigen Technik nur wenige Sekunden.

Destiny 2 Loot

Aszendentenbruchstücke braucht man wofür?

Aszendentenbruchstücke und Verbesserungsprismen werden benötigt, um Waffen und Rüstungen auf die höchsten Stufe und somit zum Meisterwerk aufzuwerten. Ihr erhaltet diese nur in der Dämmerung „Die Feuerprobe“. Aszendentenbruchstücke gar nur ab Stufe „Großmeister“. Außer ihr habt genügend Materialien oder „Kleingeld“. Dann könnt ihr eure Verbesserungsprismen auch bei Banshee, dem Waffenmeister, eintauschen und ein Aszendentenbruchstück erhalten. ABER. Das ist sehr teuer. Möchte Banshee doch gleich satte 50 k Glimmer, zehn Verbesserungsprismen und diverse Planetenmaterialien von euch haben. Absoluter Wucher.

Aber man kann doch gar nicht so viel ansparen?

Das ist korrekt. Ihr könnt im Inventar fünfzig Verbeserungsprismen und zehn Aszendentenbruchstücke mit euch führen. Eine Möglichkeit der Lagerung im Tresor gibt es leider nicht. In der Poststelle habt ihr noch einmal genau so viel Platz. Nun gibt es aber die Möglichkeit, wenn ihr bereits zu viele Bruchstücke euer Eigen nennt, diese in unwichtige oder doppelte Exos mit schlechten Werten zu packen und im Tresor zu lagern. Wenn ihr diese dann später zerlegt, bekommt ihr einen Teil davon zurück. Wenn ihr also als Beispiel zehn Exos aufwertet, erhaltet ihr zehn Aszendentenbruchstücke zurück. Und mal ehrlich. Schneller als in dieser Woche gelangt ihr nicht an diese begehrten Materialien!

Destiny 2 Loot
Der Granatwerfer „Schleudertrauma“ ist exklusiver Dämmerungsloot.

Tipps und Tricks für einen schnellen Durchlauf

  • Für ein Abschlussergebnis auf Platin solltet ihr alle Champions besiegen. Dadurch erhöht sich eure Chance auf den begehrten Loot.
  • Benutzt unbedingt eure Artefakt-Mods. Euch begegnen im „See der Schatten“ zahlreiche Überladungs- und Unaufhaltsam-Champions.
  • Die Waffen „Izanagis Bürde„, „Göttlichkeit“ und „Xenophage“ erleichtern euch den Kampf ungemein. Damit haben die Champions keine Chancen mehr gegen euch!
  • Nutzt den Mod „Besessenen Bewaffnung“, sofern vorhanden. Mit diesem füllt ihr stets eure schwere Munition auf.
  • Nutzt beim Bosskampf Schwerter. Damit ist der Kampf innerhalb von Sekunden erledigt. Hierbei empfehlen wir das Schwert „Fallende Guillotine“ mit dem Perk Wirbelwindklinge.

Im folgenden Bild haben wir für euch ein Beispiel für ein Hunter Support Build für den „See der Schatten“. Hier könnt ihr auch gut die empfohlenen Mods, auch aus dem Artefakt erkennen. Der Dank richtet sich hierbei an @Lootcamp für diesen hilfreichen Tipp.

Destiny 2 Loot
Copyright vom Foto liegt bei @fuyachaka, Mitglied von Lootcamp

Noch ein Tipp für Solospieler: Mit der Destiny-Gefährten-App könnt ihr garantiert innerhalb kürzester Zeit ein Team zusammenstellen, den ab der Stufe 1080 gibt es keine Spielersuche für diese Aktivität.

Und? Liebe Hüter? Werdet ihr euch diese Woche in den lohnenden Dämmerungs-Strike stürzen und euch die begehrten Materialien schnappen? Oder habt ihr gar genügend davon? Wie sieht es sonst bei euch aus? Wie vertreibt ihr euch die Zeit bis zum 10. November? Wir sind gespannt auf eure Antworten.

Was euch noch interessieren könnte:

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Weekly Reset vom 20.10.2020