Destiny 2 – Europa – Bungie lädt zur Erkundungstour ein

Bungie lädt uns zur Erkundungstour nach Europa ein. Endlich sehen wir, welche Gebiete uns dort erwarten werden. Ein erster „Rundgang“. Lass uns den Mond gemeinsam erkunden. ACHTUNG Spoiler. Wer nicht wissen mag, was uns im November erwartet, der sollte diesen Beitrag lieber nicht weiterlesen.

Destiny 2 Europa

Europa – trostloses Ödland mit versteckten Mysterien

Was erwartet uns auf dem Mythen umwobenen Mond Europa? Ist er doch so ganz anders als Io, der ebenfalls um den Saturn kreist. Anders als auf Io erwartet uns hier eisige Kälte, Gletscher und eisige Winde.

Was liegt alles unter dem Eis begraben? Welche Mysterien erwarten uns? In der Ferne ruft einer dunkler Obelisk nach uns. Wir werden beobachtet. Was verbirgt sich dahinter? Ruinen einer längst verlassenen Zivilisation. Tausende Jahre nach dem goldenen Zeitalter wartet seine Technologie darauf wieder entdeckt zu werden.

Ein dunkles Imperium hat hier seine Zelte aufgeschlagen. Nun gilt es herauszufinden was hier gespielt wird.

Destiny 2 Europa

Das gefrorene Grenzland

So nennt Bungie den neuen Bereich auf Europa, den es zu erkunden gilt. Dieses Gebiet umfasst mehrere kleinere Gebiete, die zur Erkundung einladen.

Destiny 2 Erkundung
Quelle: Destiny Tracker
Image by: @TheVanguardBR

Schauen wir uns doch mal die Gebiete im Einzelnen und auf deutsch an:

Die Eventide-Ruinen

Hier befinden sich die Überreste der Kolonie von Clovis Bray. Eine längst vergessene Stadt. Einst die Heimat tausender Siedler, die hier während des goldenen Zeitalters gelebt haben.

Destiny 2 Europa
Ruinen, bedeckt von Schnee und Eis. Einst ein Zentrum lebendiger Kultur des goldenen Zeitalters.

Asterion-Abgrund

Die Vex-Strukturen, die auf der Oberfläche sichtbar sind, sind nur die Spitze des Eisbergs. Was haben die Vex auf dem Mond zu suchen?

Destiny 2 Europa
Vex-Konstrukte wie auch schon auf Io sind deutlich erkennbar.

Cadmus-Bergkamm

Eine verschneite Landschaft und der letzte bekannte Ort der Bray-Exo-Wissenschaftseinrichtung. Befindet sich hier vielleicht die Tiefsteinkrypta?

Destiny 2 Europa
Befindet sich in diesem Gletscher der Geburtsort der Exos? Was für Geheimnisse erwarten uns hier?

Charons Übergang

Der Standort von Europas Kommunikationszentrum und der Ursprung eines Notsignals, das von Variks gesendet wurde. Was hat Variks hier verloren? Und weshalb sendet uns dieser Verräter ein Notsignal? Eine Falle?

Destiny 2 Europa
Dieses Szenario weckt irgendwie Erinnerungen. In Teil 1 der Destiny-Reihe gab es eine PVP-Map. Dort sah es ähnlich aus. Diese befand sich jedoch auf unserem Erdenmond. Erinnert ihr euch noch an die Map „Erstes Licht“?

Jenseits

Eine alte Freundin erwartet uns auf dieser Ebene, die den Konflikt zwischen Licht und Dunkelheit überblickt. Vermutlich befindet sich hier unser Startpunkt. Der Ort, an dem wir die Fremde Exo wiedertreffen.

Destiny 2 Erkundung
In der Ferne erblicken wir wieder eines der mysteriösen Pyramiden Schiffe. Löst sich endlich ihr Rätsel?

Quelle: Bungie

Irgendwie scheint es jede Fraktion zu diesem Mond zu ziehen. Was ist dort verborgen, was alle unbedingt haben wollen? Welche Geheimnisse sind hier noch verborgen? Was denkt ihr? Was sind eure Theorien? Lasst uns an euren Gedanken teilhaben. Schreibt uns was ihr darüber deckt hier in die Kommentare oder besucht uns auf Facebook oder Twitter.

Was euch noch interessieren könnte:
Weitere Beiträge
Destiny 2 – Patchnotes zum Hotfix 2.9.2.2