Destiny 2 – Hinweise auf Rasputin in neuer Erweiterung

Infromationen zur kommenden Destiny 2 Erweiterung sind bisher eher Mangelware, aber jetzt sieht es ganz danach aus als könnte der Kriegsgeist Rasputin zurückkehren!

Hinweise auf Erweiterung im neuen Update?

Wie es aussieht kam mit dem neuen  Februar-Update 1.1.3 jede Menge neuer Inhalt in die Datenbank von Destiny 2. Das an sich wäre nicht so interessant, wenn da nicht auch ein ganz spezielles Emblem dabei wäre. Dieses Emblem gibt es bisher nicht im Spiel und es trägt die Bezeichnung  Carrhae.

Dieser Begriff kommt aus der Destiny 1 Lore und wird in Verbindung mit den Kriegsgeistern genutzt. Das Symbol dieser Krigsgeister ist ebenfalls auf dem Emblem zu erkennen.Es könnte sich hier also wirklich um einen weiteren Hinweis auf die kommende Erweiterung handeln. Gerüchten zufolge soll diese den Namen „Gods of Mars“ tragen und sowohl Ana Bray als auch ein Kriegsgeist sollen eine große Rolle spielen.

Der Begriff Carrhae steht außerdem für ein Notfallprotokoll, das der Kriegsgeist Rasputin ausrufen kann, um unser Sonnensystem zu verteidigen. Da in der letzten Szene des Hauptspiels anscheinend eine neue Gefahr angelockt wurde, könnte sich Rasputin jetzt also in Verteidigungs Position bringen, damit unser Sonnensystem beschützt werden kann. Interessant wird allerdings wen er dabei als Gefahr einstuft, denn Kriegsgeister zählen nicht gerade zu den Freunden der Hüter.

  • Carrhae: ein Notfallplan, den Rasputin ausrufen kann, um die gesamte Verteidigung des Sonnensystem zu übernehmen.
  • Carrhae Black: ein nicht weiter beschriebener Notfallplan, den der Kriegsgeist verhängen kann.
  • Carrhae White: ein Notfallplan, den Rasputin ausrufen kann, wenn das Sonnensystem durch einen Feind von außerhalb bedroht wird.

 

Was haltet ihr davon ? Würde euch die Rückkehr von Rasputin interessieren? Schreibt es uns!

 

 

Weitere Beiträge
garten der Erlösung Phase 2
Labyrinth – „Garden of Salvation“ Guide 2