Destiny 2 – Im Fokus – Der Koloss – bei Titanen bebt der Boden

Mit der kommenden Erweiterung „Jenseits des Lichts“ erwarten uns neue Klassenfähigkeiten und Fokusse. An drei unterschiedlichen Terminen zeigt uns Bungie, was die einzelnen Stasis-Subklassen eurer Hüter so drauf haben. Den Beginn machte der Schattenbinder Warlock. Wir hatten darüber berichtet. Gestern präsentierte uns Bungie nun den neuen Titanen-Fokus: Koloss. Wir schauen uns das einmal genauer an.

Destiny 2 Koloss

Stasis

Bevor wir uns dem Meister des Eises zuwenden, wollen wir noch einmal kurz klären, um was es sich bei der Stasis überhaupt handelt.

Stasis, die neue, elementare Macht seit Einführung der Fokusse Arkus, Solar und Leere. Mit der Stasis habt ihr die Kontrolle. Hierbei geht es weniger um Aggression, sondern darum Gegner und auch Gebiete zu kontrollieren. Ruhig einfach mal defensiv vorgehen ist hierbei die Devise. Viele Wege der Nutzung der neuen Macht stehen euch offen. Ob ihr Gegner nun verlangsamt oder einfriert, das bleibt euch überlassen. Stasis ruft euch auf die dunkle Seite der Macht.

Destiny 2 Koloss

Erschütterer von Welten – Der Koloss

Der Fokus des Titanen liegt im Erschaffen von Kristallen, die eure Umgebung und den Boden um euch herum ändern können. Spielt defensiv, um Schutzwände zu erstellen oder spielt offensiv um die Kristalle zu nutzen eure Feinde kurzerhand einzufrieren. Wie auch immer, kontrolliert ihr den Boden, kontrolliert eure Feinde.

Der Koloss Nahkampf – Zitterschlag

Ein absolut mächtiger Nahkampf ist der Zitterschlag. Ausgelöst durch eine Stasis-Explosion springt ihr nach vorn in Richtung eurer Gegner. Während ihr euch in der Luft befindet, beschwört ihr einen Panzerhandschuh aus reiner Stasis-Energie. Zerschmettert damit nun eure Gegner, die nun ins Wanken geraten und verlangsamt werden.

Koloss Super – Gletscherbeben

Das Ganze beginnt wieder mit der Erschaffung eines Panzerhandschuhs. Schmettert ihr diesen nun auf den Boden, generiert ihr eine Schockwelle, die Stasis-Kristalle bildet und eure Gegner einfach einfriert. Schutz erhaltet ihr zudem durch eine Rüstung aus Stasis-Kristallen. Damit erhaltet ihr für kurze Zeit die absolute Macht. Ihr könnt höher, schneller und weiter springen. Zerstört und zerschmettert eure Feinde mit verschiedenen Nahkampf – Manövern.

Anpassungsmöglichkeiten

Natürlich habt ihr auch die Möglichkeit euren Fokus anzupassen. Ihr alle wisst natürlich, wie wichtig die Auswahl der Fähigkeiten sein kann um das Spielgeschehen zu euren Gunsten zu bestimmen. Beispielsweise mit einer Bubble des Titanen oder auch dem Brunnen des Glanzes des Warlocks. Mit Stasis werdet ihr mehr Möglichkeiten haben euren Fokus flexibel eurem eigenen Stil anzupassen.

Destiny 2 Koloss

Mit jedem Stasis-Fokus habt ihr die Möglichkeiten, Fähigkeiten wie Granaten, Bewegungsmodi oder auch Klassenfähigkeiten individuell anzupassen. Diese könnt ihr mit Aspekten und Fragmenten erreichen.

Aspekte

Was müssen wir uns unter Aspekten vorstellen? Nun, Aspekte sind physische Gegenstände. Das kann z. B. ein Gefallenen-Roboter-Arm oder aber auch ein kristallisierter Konflux sein Setzt ihr Aspekte ein, bieten sie euch neue Fähigkeiten oder auch Effekte. Ihr könnt alles frei gestalten, ganz nach euren Vorlieben. Aspekte bieten euch ebenfalls Platz für Fragmente. Und was ist das?

Fragmente

Bei den Fragmenten handelt es sich ebenfalls um physische Gegenstände. Wendet ihr sie auf die Aspekte an, gewähren sie euch weitere zusätzliche passive Perks. Das können z. B. Stat-Boni sein.

Beispiel einer Anpassung der Koloss – Fähigkeiten:

Beispielsweise findet ihr den Aspekt Tektonische Ernte in der Welt und stattet ihn aus. Dieser Aspekt verstärkt Nahkampf-Fähigkeit. Wenn ihr nun also Stasis-Kristalle zersplittert, erschaffen diese Bruchstücke. Sammelt ihr diese auf, verstärken sie, wie erwähnt, euren Nahkampf. Das gilt ebenso für eure Verbündeten, wenn diese ein Bruchstück aufnehmen.

Destiny 2 Koloss

Dieser Aspekt besitzt aber ebenfalls einen Slot für Fragmente. Entscheidet ihr euch nun das Fragment „Wispern der Gefangenschaft“ einzusetzen, ist die Haltbarkeit eurer Fähigkeiten erhöht.

Auch hier ist noch nicht bekannt, wie, bzw. ob sich die Granaten ebenfalls verändern werden.

Quelle: Bungie

Bereits kommenden Dienstag, dem 08. September stellt Bungie die nächste Hüterklasse vor. Dieses Mal geht es um den Stasis-Fokus des Jägers, dem Wiedergänger. Wir sind gespannt.

Was sagt ihr zur neuen Subklasse des Titanen? Schreibt uns gern. Wir sind jedenfalls schon gespannt, wie sich das dann im Spiel anfühlen wird. Falls ihr Bedenken zwecks PVP habt, empfehle ich euch den Artikel meines Kollegen dragrabbit:

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Wo ist Xur und was hat er dabei? – 20.11.2020