Destiny 2 – Im Fokus – Stasis-Granaten mit ordentlich Wumms

Mit der kommenden Erweiterung „Jenseits des Lichts“ erwarten uns neue Klassenfähigkeiten und Fokusse. An drei unterschiedlichen Terminen zeigte uns Bungie, was die einzelnen Stasis-Subklassen eurer Hüter so drauf haben. Den Beginn machte der Schattenbinder Warlock. Wir hatten darüber berichtet, gefolgt vom Koloss, dem Titanen-Fokus. Gestern präsentierte uns Bungie nun den neuen Jäger-Fokus: Wiedergänger. Was bisher jedoch fehlte, war eine Aussage bezüglich der Granaten-Fähigkeiten. Die Ungewissheit hat nun ein Ende, den Bungie rückte auch mit diesen Infos endlich raus. Wir schauen uns das mal an.

Destiny 2 Granaten

Granaten, ihr braucht mehr Granaten….

Sicher fiel es euch schon auf? Bei der Vorstellung der einzelnen Stasis-Fähigkeiten fehlte bislang ein wichtiges Detail. Richtig. Was ist mit den Granaten? Wie werden wir diese nutzen können? Gibt es Unterschiede bei den einzelnen Klassen? Nun endlich liefert Bungie dieses durchaus wichtige Detail nach. Wollen wir doch mal schauen was uns erwartet?

Gletschergranate:

  • Beim Kontakt mit dem Boden stößt sofort eine Wand aus Stasis-Kristallen aus der Erde empor und Feinde in der Nähe werden in Stasis-Kristall eingefroren. Diese Granaten haben mehrere Funktionen – sie können Feinde einschließen oder Schutz schaffen. Wenn die Kristalle zerstört werden, fügen sie Feinden in der Nähe Wirkungsbereich-Schubschaden zu.
  • Mit einer zeitlich gut eingesetzten Gletschergranate könnt ihr jetzt Stasis-Kristallgebilde erschaffen, die als Plattformen einen weiteren Zweck erfüllen.

Kälteschub-Granate:

  • Bei Kontakt mit dem Boden oder einem Feind entfesselt diese Granate eine Welle aus Stasis-Energie, die über den Boden hinweg in Richtung des nächsten Feindes fegt, ihn einfriert und sich dann den nächsten Widersacher sucht. Man kann bis zu drei Feinde mit einer einzigen Kälteschub-Granate einfrieren. 

Frühlichtfeld-Granate:

  • Frühlichtfeld-Granaten erschaffen mächtige Stasis-Felder, die Feinde in sich hineinziehen, wenn sie entstehen. Sobald ein Feind darin gefangen ist, wird er verlangsamt und, wenn er es nicht rechtzeitig wieder herausschafft, an Ort und Stelle eingefroren.

Wie es scheint, werden diese Granaten von allen drei Klassen verwendet werden.

Die Nutzung der Stasis wird eine beispiellose Änderung an Destiny 2 sein. Dies ist ein neuer Abschnitt elementarer Macht, wo der Pfad zum Sieg durch das Kontrollieren von Feinden und der Geschwindigkeit des Kampfes anstelle von roher Gewalt und Schaden gefunden wird. Mit Aspekten und Fragmenten geben wir Spielern ebenfalls ein neues Level an Kontrolle darüber, wie sie ihr Stasis-Erlebnis anpassen wollen.

Bungie.net

Wir sind nicht auf das Gameplay der einzelnen Klassen sehr gespannt, sondern auch wie das mit den Granaten vonstattengeht. Besonders spannend klingt die Variante einfach mal so Plattformen zu erschaffen… Ade unerreichbare Orte…. Was haltet ihr allgemein von den neuen Fokussen? Mit welcher Klasse werdet ihr zuerst an den Start gehen? Schreibt uns, wir sind auf eure Meinungen gespannt.

Was euch noch interessieren könnte:

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Die Klage richtig nutzen