Destiny 2- Kampf gegen die mächtigen Kriegsgeister aus The Fallen Warmind

Die zweite Erweiterung von Destiny 2 lässt bisher noch auf sich warten, doch das hindert das Internet und die Community nicht daran Spekulationen anzustellen womit sich der zweite DLC wohl beschäftigen könnte. Neben Ana Bray werden dabei oft die Namen der zwei Kriegsgeister erwähnt: Rasputin und Charlemagne.

Mit den neusten Leaks zur kommende Erweiterung The Fallen Warmind ist eines klar. Die Story wird mit Ana Bray und den Kriegsgeistern zu tun haben. Doch vorher sollte maqn wissen wer diese Kriegsgeister überhaupt sind und warum sie unser Gegenspieler werden könnten.

Wer sind die Kriegsgeister?

Bei den Kriegsgeistern handelte es sich um clevere KI’s , die während des Goldenen Zeitalters über die Menscheit wachten und von Ihnen als Schutz aufgebaut wurden.Es wurde ein regelrechtes Netzwerk an Kriegsgeistern zum Schutz der Planeten erbaut, welches nichtmal von den Vex durchblickt wurden konnte.

Als sich mit der Dunkelheit der größte Feind der Menscheit nähert begann der Kampf. Die Kriegsgeister versuchten die Menschen zu verteidigen , doch letztendlich siegte die Dunkelheit, das Goldene Zeitalter war beendet und viele Kriegsgeister vernichtet,jedoch nicht zerstört!

 

Rasputin

Er ist der Kriegsgeist im Kosmodrom der Erde und sollte einigen Destiny Veteranen noch etwas sagen. Als der Kampf gegen die Dunkelheit begann, simullierte er die Verteidigung des gesammten Sonnensystems mit Hilfe seines Notfallprotokolls.

Er ging aufs Ganze und setze alle verfügbaren Technologien ein , um die Menscheit zu verteidigen, doch leider blieb er erfolglos.

 

Als klar wurde das der Kampf verloren ist, überlies Rasputin der Menscheit ihrem Schicksal und ging in eine Art Winterschlaf und beobachtete seitdem im Stand-By-Modus die Dunkelheit und seine Feinde. Er tat sogar noch viel mehr, denn er beobachtete sie nicht nur, sondern lernte auch von ihnen.

Als die Radaranlage in Destiny 1 wieder in Betrieb genommen wurde, nutze Rasputin diese Chacne und verschaffte sich teilweise Kontrolle zurück und wird seitdem von der Vorhut zwar immernoch als Freund der Menscheit gesehen, aber es ist nicht sicher ob er nicht mittlerweile seine eigenen Pläne verfolgt.

 

Charlemagne

Er war der Kirgesgeist des Mars und über Ihn ist am wenigsten bekannt. Sein Bunker befand sich unter dem Staub-Palast auf dem Mars. Nach derm Zerfall durch die Dunkelheit wurde er zerstört. Es ist jedoch bekannt das er für die Ursprüngliche Geschichte von Destiny 1 mit eingeplant war. Er könnte also sicherlich nochmal eine Rolle spielen , denn in The Fallen Warmind wird es wohl wieder auf den Mars zurückgehen.

Weitere Beiträge
Unser Lieblingshändler hat Neuigkeiten für uns