Destiny 2 – Kehren wir in Beyond Light auf den alten Turm zurück?

Bereiten wir uns in Destiny 2 eventuell gerade darauf vor in der kommenden Erweiterung wieder in den alten Turm umzuziehen? Leaks mit Playstation-Bildern deuten stark darauf hin.

Destiny 2 alter Turm
Der Turm In Destiny. Beliebter Sozial Hub. Fans wünschen sich schon lange eine Rückkehr.

Ziehen wir in „Jenseits des Lichts“ tatsächlich wieder um?

In Destiny 2 könnten wir uns tatsächlich auf eine Rückkehr zum alten Turm in der Erweiterung „Jenseits des Lichts“ vorbereiten. Durchgesickerte PlayStation-Grafiken deuten stark darauf hin, dass wir Hüter tatsächlich einen Umzug planen.

Erinnern wir uns. Der alte Turm der letzten Stadt wurde beim Angriff der Rotlegion zerstört. Eine kurze Rückkehr dorthin erlaubte uns lediglich die Quest für die exotische Waffe „perfektionierter Ausbruch“.

Nun scheint es, als würde er für die nächste größere Erweiterung wieder in seiner früheren Pracht aufgebaut werden. Wie aber kommen wir darauf? Wieder einmal ist es ein Leak der uns diese Geschichte schmackhaft machen will. Aber Achtung! Es ist nix offiziell seitens Bungie dazu bestätigt.

Der alte Turm – erblüht er zu neuer Pracht?

Es sind Bilder im Playstation-Store, die auf die Grafik der PlayStation-App zugeschnitten waren, aufgetaucht. Die Bilder zeigen drei Hüter, die auf den alten Turm blicken, der wieder repariert über der letzten Stadt steht.

Destiny 2 alter turm
Zeigt uns dieses Bild die Rückkehr zum alten Turm?

Gehen wir doch mal ein wenig näher. Wir erkennen deutlich den Turm. Aber hier fällt noch etwas auf. Wir schauen von der Stelle aus, an der die Allmacht abgestürzt ist. Wird ein Wunsch wahr und wir können uns zur Absturzstelle begeben?

Destiny 2 alter Turjm
Ein deutlich reparierter Turm ist zu erkennen.

Ist das etwa ein geheilter Reisender?

Und noch ein weiteres Detail ist uns aufgefallen. Euch auch? Nein? Schaut euch mal den Reisenden genauer an. Der sieht eindeutig repariert aus. Ist da vielleicht doch was dran das er sich heilt?

Destiny 2 alter Turm
Ein doch deutlich reparierter Reisender. Findet ihr nicht auch?

Erinnern wir uns erneut. Der Reisende half am Ende der Kampagne rund um Dominus Ghaul, diesen endgültig zu vernichten. Allerdings zerstörte der Reisende damit seine Hülle, um das Licht durch das Universum zu schicken. Das rief, wie wir ja wissen, die Dunkelheit auf den Plan. Was also hat das Ganze zu bedeuten? Habt ihr vielleicht Ideen dazu? Schreibt uns was ihr dazu sagt. Nun aber zurück zum Thema.

Woher stammen aber nun die Bilder und der Leak?

Der Leak ist vom 24. Oktober. Die Entdeckung stammt vom Data Miner u / Felwinter_123. Dieser fand die Bilder in den HTML-Codes vom Playstation-Store.

Das Ganze wurde bereits freudig im Reddit-Forum diskutiert:

Nachdem der Leak aufgetaucht ist, hat PlayStation das offizielle Destiny-Artwork mit diesen Bildern aktualisiert. Das könnte darauf hindeuten, dass da durchaus mehr dran ist als rein Vermutung. Ein Fake wird somit ausgeschlossen.

Quelle: Playstion-Store Webansicht.

Quellen: Dexerto

Was wir davon halten? Ob es sich bewahrheitet? Was dahinter steckt? Keine Ahnung. Dazu müssen wir uns leider noch bis zum 10. November gedulden, wenn nämlich Destiny 2 – Jenseits des Lichts endlich an den Start geht. Eure Meinungen würden wir gern in den Kommentaren oder auf Facebook und Twitter sehen. Diskutiert mit uns und lasst uns Spekulieren.

Was euch noch interessieren könnte:
Weitere Beiträge
Destiny 2 – Weekly Reset vom 24.11.2020