Destiny 2 – Keine Geheimnisse mit dieser Karte.

Karte des Mars

Die nicht so Hochwohl geborenen Pittbull, Flix, anima und der Entwickler der Karte, präsentieren voller Stolz die Karte des rumtreibenden Marsianer. Und mit dem Entwickler meinen wir den australischen Destiny Fan Richard Deveraux. Was Fanliebe nicht alles bewegen kann.

 

Ich schwöre feierlich, dass ich ein Tunichtgut bin!

Wenn, wollen wir doch die Traditionen nicht ignorieren. Also Zauberumhänge über und den Zauberstab schwingen. Wir entführen euch in ein echt magisches Erlebnis mit dieser Seite die von Richard Deveraux erstellt wurde.

 

Gut bis jetzt ist das Ganze noch nicht so magisch wie wir es versprochen haben. Doch Zauberei braucht wie vieles andere seine Zeit. Auf dieser Übersicht könnt ihr mit jedem Planeten interagieren bei dem ihr etwas mehr sehen wollt. Wir haben schon mal für euch ein Beispiel herausgesucht und bewegen uns erst mal auf den Turm. Denn auch dieser wird uns einiges auf besondere Art und Weise ,,verzaubern“.

 

Turm

Wer den Turm ein wenig genauer betrachtete erkennt doch, dass ein Detail anders ist als auf der Originalkarte im Spiel. Richtig, es sind Geister Symbole auf der Karte vertreten. Mit diesen kann man in Game interagieren, um ein paar interessante Informationen über Fraktionen usw. zu bekommen. Und so wird das ganze auf jeder Karte gehandhabt. Ob mit Verlorenen Sektoren oder Cayde’s Schatzkisten und und und.

Gehen wir nun zum Mars um denn es sich auch eigentlich dreht.

Alles auf einem Haufen ist doch ein wenig unübersichtlich. Doch daran wurde auch gedacht. Mit der unteren Leiste kann man alles was man braucht einfach aus- oder einblenden. Je nach belieben und nach was gesucht wird. Doch die ,,Karte des rumtreibenden Marsianer hat noch einen ganz gewaltigen magischen Effekt. Denn die Karte zeigt euch nicht nur die Kisten von Cayde oder jeden Spott für den Eskalations-Protokoll, sondern auch die Daten Fragmente, sowie die Depots an allen Orten.

 

Doch das ganze wird noch besser. 

Alles was ihr findet, könnt ihr mit diesem kleinen Tagebuch als erledigt markieren. So habt ihr immer ein Überblick darüber was ihr schon habt und was euch noch fehlt. Wenn das ganze mal nicht magisch ist.

Ihr wollt jetzt wissen was für Geheimnisse jeder Planet zu bieten hat? Oder ihr müsst eure Daten-Fragment Sammlung vervollständigen? Dann könnt ihr dem Link folgen. Doch vergesse nicht am ende immer zu sagen ,,Unheil angerichtet!“

https://lowlidev.com.au/destiny/maps

Was haltet ihr von der Karte? Die ist doch praktisch oder? Oder findet ihr es nutzlos? Und was haltet ihr von so viel Fan liebe?

Weitere Beiträge
Wir sollten mal miteinander abrechnen …