Destiny 2 – Kommende Änderungen am Schmelztiegel

Wieder stehen uns Änderungen ins Haus oder besser gesagt, es stehen Änderungen an Destiny 2 bevor. Jetzt schreien einige bestimmt „Nicht schon wieder, ich habe mich doch gerade erst daran gewöhnt!“. Doch im Schmelztiegel kocht schon ein anderes Süppchen als sonstwo.

Da wir nicht so lange um den heißen Brei reden wollen, zeigen wir euch, was Bungie genau vorhat.
In ihrem letzten „This Week at Bungie“ gaben die Destiny-Macher die folgenden Einzelheiten preis:

Änderungen im kompetitiven Modus:

Kontrolle

  • Die Anfangstimer bleiben
  • Der Respawn-Timer für Powermunition wurde erhöht (von 45 Sekunden auf 120 Sekunden)

Konflikt

  • Die Anfangstimer bleiben
  • Der Respawn-Timer für Powermunition erhöht sich (von 45 Sekunden auf 120 Sekunden)

Überleben

  • Die Anfangstimer bleiben
  • Der Respawn-Timer für Powermunition wurde erhöht (von 45 Sekunden auf 60 Sekunden)

Wechselnde Modi:

Showdown

  • Die Anfangstimer bleiben
  • Der Respawn-Timer für Powermunition erhöht sich (von 30 Sekunden auf 60 Sekunden)

Rumble

  • Die Anfangstimer bleiben
  • Der Respawn-Timer für Powermunition wurde erhöht (von 60 Sekunden auf 120 Sekunden)

Bungie liegt viel am Community-Feedback, was man hier genauer nachlesen kann.

 

Das war unser kleiner Einblick in die Schmelztiegel-Änderungen. Was haltet ihr davon, dass die Powermunition nicht mehr so häufig im Schmelztiegel erscheint? Seid ihr darüber froh oder nagt es an eurer sonstigen Taktik? Lasst es uns doch einfach in den Kommentaren, auf Twitter und auf Facebook wissen!

Weitere Beiträge
Hochleveliges Loot durch heroische Vex-Invasion