Destiny 2 – Kommt ein Nerf für die Vex-Mythoclast ?

Lange hielten sich die Gerüchte um einen bevorstehenden Nerf des beliebten Fusionsgewehrs „Vex-Mythoclast“. Nun hat Bungie diese offiziell bestätigt. Die Community ist außer sich vor Wut, doch ist der Nerf gerechtfertigt? Wir blicken gemeinsam mit euch auf die möglichen Auswirkungen des „Vex-Mythoclast“-Nerf.

Vex-Mythoclast

Ein absoluter Fan-Liebling

Die Vex-Mythoclast feiert gemeinsam mit dem Raid „Die Gläserne Kammer“, ihr Comeback in Destiny 2. Das exotische Fusionsgewehr kann nur nach Abschluss des Raids dropen, weshalb sie auch so begehrt ist. Während einige Spieler sie beim ersten Abschluss erhalten haben, mussten andere Spieler:innen unzählige Male den Raid abschließen, bis sie die Vex-Mythoclast ihr Eigen nennen konnten. Manchen Hüter warten noch immer.

Doch was macht das Fusionsgewehr so besonders?

Die Vex-Mythoclast ist eine Sekundärwaffe welche in Destiny 2 mit Kinektikmunition feuern kann. Dies macht sie gerade im Schmelztiegel zu einem absoluten Must-Have. In den „Prüfungen von Osiris“ ist sie, seit der Rückkehr des Modus aus der Sommerpause, jede Woche auf Platz 1 der meist genutzten Waffen.

Vex-Mythoclast in Trials of Osiris
Trials of Osiris – 08.10 – 12.10.2021

Doch auch im PvE kann das Fusionsgewehr überzeugen. In Kombination mit dem Mod „Partikelzerlegung“ verursacht sie in Season 15 noch mehr Schaden als üblich. Doch damit könnte bald Schluss ein!

Ein schmerzhafter Nerf

Auf Twitter kündigte Destiny 2 Community Manager dmg04 den bevorstehenden Nerf, mit den Worten „ein bisschen heiß“, für vermutlich den 07. Dezember 2021 an. Passend zum 30-Jahre Bungie Event opfert das Studio also die Vex-Mythoclast? Nicht zwangsläufig.

Bungie auf Twitter

Durch Bungie’s neue Balance-Politik wird die Waffe zwar schwächer, doch sie ist noch nicht verloren. Den Schritt weg von einer alles dominierenden Waffe, hin zu einer ausgewogenen Waffenbalance ist nach wie vor der Richtige.

Fans stimmen den Entwicklern in Teilen sogar zu. Auch sie finden, dass die Vex-Mythoclast im Schmelztiegel zu stark ist. Sie schadet dem Spielfluss und dominiert quasi im Alleingang den PvP. Was den PvE-Bereich angeht, trennen sich die Meinungen. Denn auf Twitter fordert die Community, dass die Waffe in den PvE-Aktivitäten weiterhin ihre Stärke behält:

  • Bubba: „Nerf im pvp, aber lasst es für pve“
  • thenameshenn: „Vielleicht braucht es 4 Kills damit, um den linearen Fusionsgewehr Modus im Schmelztiegel zu aktivieren? Ansonsten habe ich kein Problem mit ihr.“
  • Eros16805432: Dieser Nerf ist nicht nötigt. Ich wurde selten von einer Vex getötet und ich spiele nur PvP. Ich habe die Vex mit meiner Shayura gekontert.“

Ob Bungie auf die Kritik der Community eingehen wird, bleibt abzuwarten. Ein Kompromiss aus ausgewogenem PvP- und PvE-Aktivitäten wäre jedoch für alle Seiten nicht von Nachteil.

Was denkt ihr über den Nerf? Ist eine Verschlechterung der Waffe notwendig? Habt ihr die Vex-Mythoclast schon in eurem Arsenal? Schreibt uns eure Meinung doch gerne in die Kommentare oder besucht uns auf Twitter oder Facebook.

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

Quelle(n): Bungie / mein-mmo / Twitter