Destiny 2 – Korridore der Zeit fast gelöst

Warnung: Um diesen Artikel über die Korridore der Zeit zu verstehen, solltet ihr entweder einen großen Teil der neuen Aktivität in Destiny 2 gespielt oder eine Erklärung gelesen haben. Andernfalls könnte es möglich sein, dass Unklarheiten entstehen.

Die Korridore der Zeit

Am Dienstag, dem 14. Januar 2020, erschien in Destiny 2 bei Osiris‘ Sonnenuhr eine geheime Quest, in der es galt, die Korridore der Zeit zu erkunden. Die Quest eröffnete den Spielern wieder den Weg zur verzerrten Welt der Vex, die man schon zuvor durchquert hatte, um den 14. Heiligen zu retten. Zunächst galt es, den Weg zu 19 verschiedenen Räumen zu finden, die jeweils 1 Lore-Bucheintrag beinhalten. Daraus hat der Streamer Sean „Gladd“ Gallagher mit seinem Team eine Karte zu einem anderen Raum ausgetüftelt. Die Karte entstand zum Teil durch Ausprobieren.

In diesem Raum kann man sich ein besonderes Emblem und ein individuelles Stück einer Karte freischalten. Das kann dann, wenn man will, an Gladds Team weitergeleitet werden. Nun hat die Community sich an das Zusammensetzen dieser Einzelteile zu einer riesigen Karte gemacht, damit das Geheimnis gelüftet wird. Diese besteht aus individuellen Einzelteilen, die jeder Spieler am Emblem-Ausgang des Labyrinths erhält.

Korridore der Zeit

Bisheriges Vorgehen

Die Korridore der Zeit funktionieren im Prinzip wie eine Art Domino, gemischt mit einem Puzzle. Einige Streamer (unter anderem größere Namen, wie Gladd, SayNoToRage und Datto und viele mehr) haben sich zusammengeschlossen. Sie haben mit „kleineren“ Community-Mitgliedern eine Methode entwickelt, um das Puzzle zu lösen. Mithilfe von „Google Sheets“ hat man ein halbautomatisches System entwickelt. Dieses sucht beinahe automatisch nach Schnittstellen, hält aber auch nach Duplikaten Ausschau. Die Streamer müssen es nur mit Infos versorgen und ein bisschen auswerten.

We have a machine now. You just have to feed the machine with data and it will slowly put a map together.

SayNoToRage

Jeder kann mitmachen. Wer mithelfen will, kann einen der laufenden Streams der zuvor genannten Streamer öffnen und ihren Aufforderungen folgen. Wenn ihr selbst den Raum erreichen wollt, dann begebt euch in die neue Aktivität und lauft die folgende Reihenfolge ab:

Diamant, Kleeblatt, Schlange, Plus, Hex, Hex, Plus, Hex, Diamant, Kleeblatt, Schlange

Der Weg zum Code Raum. Hier bekommt man auch ein Emblem geschenkt.

Legende

Dies sind die Symbole, die am Eingang zu jedem Gang erscheinen.


DESTINY 2 – EISENBANNER KOMMT MIT EINER ÄNDERUNG, DIE VIELE HÜTER FREUEN WIRD

Aktueller Stand

Aktuell hat das Team die Karte zu einem ordentlichen Teil dekodiert. Die Korridore der Zeit sind aber zu groß, als dass sie durch Ausprobieren entschlüsselt werden könnten. „Selbst wenn 1000 Leute an dem Problem arbeiten würden, würden sie alle an Altersschwäche sterben, bevor man es durch Ausprobieren löst“, so SayNoToRage in seinem Stream. Aus diesem Grund müssen auch die komplizierten Algorithmen herhalten. Allerdings haben wir mit dieser Methode schon so viel dekodiert. Aber bevor man das Ende erreichen kann, muss man Puzzleteile bauen. Die Puzzleteile können zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht miteinander zusammengesetzt werden.

Korridore der Zeit Karte
Der aktuelle Status der Karte. Hierbei handelt es sich um einzelne Puzzleteile, die am Ende zu einer Karte zusammengesetzt werden können.

Nun bleiben noch zwei Fragen offen: Wann ist das Rätsel gelöst und was wartet auf uns, nachdem wir das Puzzle gelöst haben? Das Ende ist erreicht, wenn der Eingang und Ausgang miteinander verbunden sind. Dafür brauchen wir aber genug intakte und passende Puzzleteile, die sich in das Gebiet oben links im Bild einfügen lassen. Laut SayNoToRage sind beide bereits gefunden, es gilt nur sie zu verbinden. Das geht nur mit genug Daten. Es gibt einen weiten Fächer an Theorien, was passiert, wenn man das vermeindliche „Ziel“ erreicht. Sie reichen von verschiedenen Destiny 1 Waffen, zu den Prüfungen des Osiris, zu einem neuen Raid.

Was denkt ihr wartet am Ziel auf uns? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Neuer NPC bildet die Rekruten im Kosmodrom aus