Destiny 2 – Nerfs und Buffs für Eure Waffen in Season 22

Am kommenden Dienstag, den 22. August 2023 startet die nächste Season in Destiny 2. Bevor es mit neuer Story und Aufgaben in Season 22 los geht, hat Entwickler Bungie einige Nerfs und Buffs bekannt gegeben.

Waffen - Nerfs und Buffs
Änderungen an den Waffen kommen

Nerfs und Buffs

Wie zu jeder Season erwartet uns auch in der noch unbekannten Season 22 einige Nerfs und Buffs. Neben allgemeinen Änderungen hat Bungie auch einige Archetyp Änderungen angekündigt.

Handfeuerwaffen

So wird die Nachladegeschwindigkeit bei einem Status von 0 um 15 Prozent erhöht. Gegen einfache PvE-Gegner (Minor) erhalten diese 20 Prozent mehr Schaden und Majors erhalten 75 Prozent mehr PvE-Schaden.

Bögen

Bei Bögen wird die Nachladeanimation um 0,2 Sekunden (von 0,5 Sek. auf 0,3 Sek.) reduziert. Zudem steigt die Projektilgeschwindigkeit bei einem vollständigen Zug. Leichte Bögen erhalten die gleiche Präzision wie alle anderen Waffen dieser Gattung.

Schwerter

Schwerter erhalten eine kleine Verzögerung beim Aufladen. Diese liegt bei 2,7 Sekunden und 1,05 Sekunden. Aufladen der Schwertenergie wird angehoben. Das bedeutet, dass Schwerter schneller Energie erhalten. Schwere Schwertangriffe benötigen nur etwas Energie, um diesen Angriff auszuführen. Die Dauer eines Blocks wird bei allen Schwertern leicht angehoben.

  • Weitere Änderungen erfahrt Ihr bei Ærnviðr in folgenden Video.

Die Änderungen gehen weiter. Auch die exotischen Waffen werden angepasst. In neusten Video von Ærnviðr geht er auf diese Änderungen in Detail ein. Schaut doch gerne mal vorbei!

  • Schaut gerne bei Ærnviðr auf YouTube und Twitch vorbei, um keine Details mehr zu Destiny 2 zu verpassen.

Wie findet Ihr die Änderungen an dem Waffen? Schreibt und Eure Gedanken doch gerne in die Kommentare. Wir freuen uns auf Euer Feedback.

Quelle(n): YouTube