Destiny 2 – Neue Challenge steht wieder in den Startlöchern

Morgen, Dienstag, den 21. Juli, steht zum Reset die wohl härteste Challenge, selbst für Top-Spieler wieder zur Verfügung. Was damit gemeint ist und um welche Challenge es sich handelt das schauen wir uns gleich mal genauer an.

Destiny 2 Challenge
„Vernichtet die Dunkelheit und holt euch eure Beute.“

Die ultimative Challenge – Neuer Schwierigkeitsgrad für die „Feuerprobe“ kehrt zurück

In der vergangenen Saison führte Bungie diese ultimative Challenge für den Modus „Die Feuerprobe“ ein. Der Schwierigkeitsgrad „Spitzenreiter“ stellt selbst erfahre Spieler vor eine große Herausforderung. Diese Challenge steht euch zum morgigen Reset ab 19 Uhr MEZ wieder zur Verfügung.

Was ist bei dieser Challenge das Besondere?

Der Schwierigkeitsgrad „Spitzenreiter“ baut auf dem Schwierigkeitsgrad „Großmeister“ auf. Allerdings ist hier der Modus „Spitzenreiter“ deutlich herausfordernder ausgelegt. Feinde weit über eurem Maximal-Level und noch mehr negative Modifikatoren als in den anderen Stufen machen euch das Leben zur Hölle! Hierbei richtet sich der Modus an alle Hardcore-Spieler und Streamer unter euch. Dieser Modus ist der Stoff aus dem Helden gemacht werden, oder nicht? Letztlich war die Luft bei den Spielern schnell raus und es plagten sich nur noch die Titeljäger ab. Denn am Ende wartete der Titel „Eroberer“ auf alle die sämtliche Herausforderungen abgeschlossen hatten.

Ändert sich was im Gegensatz zu vergangener Saison?

Verlor der Modus in der vergangenen Saison aufgrund mangelnder Belohnungen schnell an Reiz, so soll sich das dieses Mal ändern. Bungie möchte euch den Modus schmackhafter machen und euch so hinter dem Sofa hervorlocken. Es soll mehr Loot zu ergattern geben. Was für Änderungen erwarten euch?

Eines Vorweg, auch in dieser Saison könnt ihr wieder zu „Eroberern“ werden!

  • Die Droprate für Meisterwerk-Materialien werden für den Modus „Spitzenreiter“ erhöht.
  • Bei den Abschlüssen auf Platin-, Gold- und Silber-Levels bestehen jetzt höhere Chancen, dass ihr ein exotisches Rüstungsteil erhaltet.
  • Ein Spitzenreiter-Abschluss auf Platin-Level garantiert jetzt ein Aszendenten-Bruchstück (und es besteht eine kleine Chance auf ein weiteres) und vier Verbesserungsprismen (und es besteht eine moderate Chance auf 1-2 weitere).
  • Ein Spitzenreiter-Abschluss auf Gold-Level garantiert jetzt zwei Verbesserungsprismen (und es besteht eine moderate Chance auf zwei weitere).
  • Bei einem Spitzenreiter-Abschluss auf dem Silber-Level besteht jetzt eine kleine Chance auf zwei Verbesserungsprismen.

Quelle: Bungie.net

Und? Was denkt ihr? Ist der Anreiz da, wollt ihr das Ganze mehrmals spielen? Oder wird es weiterhin ein einmaliger Versuch bleiben? Was haltet ihr insgesamt von diesem Schwierigkeitsgrad? Öde? Uninteressant? Zu schwer? Wir sind gespannt auf eure Meinungen. Schreibt uns entweder direkt unter diesem kleinen Beitrag oder besucht uns auf Facebook oder Twitter.

Was euch noch interessieren könnte:

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Patchnotes zum Hotfix 2.9.2.2