Destiny 2 – Neue Super-Fähigkeit – Der Fadenläufer

Mit der Erweiterung „Lightfall“ präsentiert uns Entwickler Bungie die zweite Dunkelheitssuper. Drei Wochen vor Release haben wir nun einen genaueren Einblick in die Fähigkeiten der drei Klassen erhalten. Wir haben uns für Euch den Fadenläufer“ (Jäger) genauer angeschaut.

Strang
Strang

Die neue Subklasse Strang kennen wir bislang nur aus den Trailern der letzten Zeit. Sie suggeriert allerdings einen frischen und kreativen Eindruck. Die neue Fähigkeit des Jägers nennt sich „Fadenläufer“.

Der mit der Peitsche – Der Fadenläufer

Fadenläufer
Der Fadenläufer-Jäger

Bewegung und Tempo, die Highlights eines jeden Jägers. Mit der Fähigkeit „Strang“ setzt ihr noch einen obendrauf. Man könnte meinen ihr seht eine Mischung aus Super- und Spiderman. Der absolute Action-Skill. Die Nahkampf-Fähigkeit des Jägers nennt sich „Fadenspitze“. Ihr könnt damit einen Seilpfeil werfen, der zwischen den Feinden hin- und herspringt. Er schadet und zerreißt eure Feinde. Danach kehrt er zu euch zurück. Dabei gewährt er für jeden getroffenen Feind Nahkampf-Energie. Ihr könnt den Pfeil natürlich auch fangen. Dazu müsst ihr im richtigen Moment die Nahkampf-Taste drücken. Das ermöglicht euch, weitere Nahkampf-Energie zu generieren.

Die Aspekte:

  • Fesselnder Einschlag: Drückt die Luftbewegungstaste, während ihr in der Luft seid, um nach unten zu slammen und alle Feinde in der Nähe zu binden. 
  • Witwenseide: Dieser Aspekt gewährt eine zusätzliche Granatenladung. Die Hangelfähigkeit des Jägers erschafft ein fortbestehendes Hangel-Gewirr, wenn ihr euch irgendwo einhakt. Ihr erhaltet eure gesamte Granatenenergie zurück, wenn ihr euch dorthin hangelt. Jäger können diese Fähigkeit nutzen, um mehrere Hangelpunkte in einer Reihe zu erschaffen, die das ganze Team nutzen kann. Dies verbessert die Möglichkeit, sich während eines Kampfes schnell fortbewegen und/oder größere Distanzen überqueren zu können. 

Der „Seidenstreich“ stellt die Super des Jägers dar. Eine tödliche Kombination aus Hangeln und Seilpfeil. Hierbei unterscheidet man zwischen einem leichten und einem schweren Angriff. Die Hangel-Fähigkeit könnt ihr während des Einsatzes der Super mehrfach ausüben. Den leichten Angriff, dieser ist für einzelne Gegner gedacht, könnt ihr entweder in der Luft oder auf dem Boden ausführen. Am Boden könnt ihr mehrere Angriffe aneinanderreihen. Wenn die Spitze eures feil einen Gegner trifft, erhaltet ihr Bonusschaden, besiegt ihr sie gleichzeitig, explodieren sie. Beim schweren Angriff schwingt ihr den Seilpfeil im Kreis.

Die Fragmente:

  • Faden des Aufstiegs: Das Aktivieren eurer Granaten-Fähigkeit lädt eure ausgerüsteten Waffen nach und erhöht für kurze Zeit Effektivität in der Luft und Waffen-Handhabung. 
  • Faden der Wut: Wenn ihr Zielen mit einem Gewirr Schaden zufügt, erhaltet ihr Nahkampf-Energie. 
  • Faden der Finalität: Eure Finisher erschaffen Fädlinge.  
  • Faden der Abwehr: Nehmt ihr eine Sphäre der Macht auf, gewährt euch das eine „geflochtene Panzerung“. 

Das Ganze stellt sicher nur einen kleinen Ausblick auf alle Möglichkeiten dar. Mehr dazu werden wir dann Ende Februar erfahren, wenn die Erweiterung an den Start geht.

Was ist eure Meinung zu den neuen Warlockfähigkeiten. Was denkt ihr wie sich das Ganze anfühlen wird? Stellt euch das vor, aus dem Hintergrund, in der Luft schwebend, entfesselt ihr die Fälinge die alles und jeden verfolgen…. Das hört sich irgendwie schon cool an. Schreibt uns eure Meinung doch gerne in die Kommentare oder besucht uns auf Twitter oder Facebook.

Quelle(n): Bungie