Destiny 2 – Neuer PvP-Modus kommt nächste Woche

Seit Forsaken arbeitet Bungie fleißig weiter an dem Ausbau von Destiny 2 und hört auf das Spielerfeedback. Ab nächster Woche können wir uns dann in einen neuen Schmelztiegel-Modus stürzen!

Das ist der PvP-Modus Durchbruch !

Auf der Website kündigte Bungie an, dass ab nächsten Dienstag dem 25.September ein neue PvP-Modus mit dem Namen  Durchbruch für alle Hüter erscheinen wird. Macht euch also bereit für spannende Schmelztiegel-Gefechte!

Zusätzlich wird es eine neue Karte geben , die direkt auf den neuen Modus zugeschnitten sein soll. Doch wie genau funktioniert der neue Spielmodus denn nun? Wir verraten es euch gerne.

 

So wird Durchbruch gespielt

Alle Spieler kämpfen am Anfang einer Runde um die neutrale Zone. Solltet ihr diesen ersten Kampf gewinnen, dann entfesselt ihr somit den Brecher. Die Zone kann allerdings umkämpft werden während euer Team versucht den Brecher loszuschicken. Das soll laut Bungie jede Menge Spannung ins Match bringen.

Sollte euer Brecher entfesselt sein, macht euch zusammen mit ihm zum Tresor des gegnerischen Teams und versucht deren Tresor aufzubrechen! Das Team welches es als erstes schafft den Tresor aufzubrechen, gewinnt das erste Match im neuen PvP-Modus Durchbruch.

Doch Vorsicht! : Solltet ihr es nicht schaffen den Tresor des gegnerischen Teams innerhalb der Zeit zu hacken, verliert ihr die erste Runde.

Wer 3 Runden gewinnt ,gewinnt das Spiel und kann sich stolz Sieger nennen!

 

Wir sind bereits sehr aufgeregt und können es kaum erwarten loszulegen. Wie sieht es bei euch aus? Schreibt es uns !

 

Weitere Beiträge
Xur
Destiny 2 – Wo ist Xur und was hat er dabei? – 21.02.2020