Destiny 2 – Niobe-Labor und die Schwarze Waffenkammer

Seit kurzem sind wir Hüter fleißig dabei, uns die Schmieden der Schwarzen Waffenkammer zurückzuerobern. Drei der Schmieden sind bereits erfolgreich gefunden und erobert worden, wir haben darüber berichtet. Das war aber noch nicht alles. Seht, wie es weiter geht!

Hybris von Niobe

Das Niobe-Labor

Im neuen Jahr, um genau zu sein am 8. Januar 2019, öffnet sich das Niobe-Labor, ebenfalls Teil der Schwarzen Waffenkammer. Hierbei wird es sich um ein Event handeln, in dessen Rahmen ihr die vierte Schmiede, die Bergusia-Schmiede, freischalten werdet!

Allzu viele Informationen gibt es dazu bislang nicht, aber in Folge aufwendiger Nachforschungen wissen wir zunächst diese: Die Bergusia-Schmiede wird sich in der ETZ befinden. Dort werdet ihr den Schwarzen Waffenkammer-Schlüssel schmieden können, um endlich die Rätselhafte Kiste zu öffnen! Vorher gilt es den Quest „Schloss und Schlüssel“ in der ETZ abzuschließen. Ihr werdet dazu eine Unidentifizierte Strahlende Form finden, die ihr in der Bergusia-Schmiede verarbeiten müsst.

Schwarze Waffenkammer-Schlüsselguss

Wie ihr an die drei anderen Schlüssel kommen könnt, erfahrt ihr in den nachfolgend verlinkten Artikeln:

Hand-Schlüssel

Angelhaken-Schlüssel

Schmetterlings-Schlüssel

Und wie ihr an die Abzeichen der einzelnen Schmieden kommt, seht ihr im Folgenden:

Rasmussens Geschenk

Satous Geheimnis

Meyrins Vision

Sobald es weitere Informationen zum Niobe-Labor und zur Bergusia-Schmiede gibt, werden wir euch natürlich wieder umgehend informieren. Daher: Bleibt dran! Bei uns seid ihr immer auf dem aktuellen Stand der Dinge und bestens informiert!

 

Was sagt ihr zu den neuesten Informationen? Habt ihr bereits alle Schmieden freigeschaltet? Oder interessiert euch der Inhalt der Schwarzen Waffenkammer nicht so recht? Was sind eure Meinungen bislang? Lasst es uns wissen in den Kommentaren, bei Facebook und Twitter.

Weitere Beiträge
Hättet ihr’s gewusst? 10 Insider-Fakten zu Cayde-6