Destiny 2 – Prüfungen des Osiris durch Empyreanisches Fundament?

Was sind die Prüfungen des Osiris?

Bei den Prüfungen des Osiris in Destiny 1, beziehungsweise den Prüfungen der Neun in Destiny 2, handelt es sich um ein ähnliches Konzept: Ein Top-Tier PvP-Modus, aufgebaut wie eine Art Turnier, das am Ende mit außergewöhnlichen Ausrüstungsgegenständen belohnt. Die Hüter konnten an jedem Wochenende auf ein Neues teilnehmen. Nach einer bestimmten Anzahl an Siegen war es erlaubt, zu einem geheimen Social Space aufzubrechen und sich dort seinen Loot abzuholen. Seit nun mehr als einem Jahr gibt es die Prüfungen der Neun jedoch nicht mehr. Die Prüfungen des Osiris Regeln sahen etwa so aus:

  • Zwei Teams mit je 3 Spielern treten sich auf einer Map gegenüber
  • Wenn alle Spieler eines Teams tot sind, bekommt das Gegnerteam einen Punkt (3v3 Eliminierung)
  • Wiederbelebungen sind möglich, eigenes Respawnen nicht
  • Wer zuerst fünf Punkte erreicht, ist der Sieger des Matches
  • Die Aktivität hat kein Matchmaking, das heißt, ihr müsst euch vorher ein Team zusammenstellen, oder alleine antreten
  • Die Aktivität ist nicht Licht-/Powerlevel abhängig (Das heißt, man kann sie mit jedem Level spielen. Power VORTEILE sind aber aktiv)
  • Wenn es nach 2 Minuten (pro Runde) keinen Sieger gibt, erscheint, wie im Kompetitiven, ein Punkt zum Einnehmen
  • Bei 9 gewonnenen Matches hat man die Prüfungen abgeschlossen. Bei 3 Niederlagen enden sie
  • 9 Siege ohne Niederlage sind „Makellos“ und man kommt zu einem besonderen Social Space, um Belohnungen abzustauben

Natürlich könnten die Regeln anders sein als zuvor.

Was lässt uns zu dieser Vermutung kommen?

Verschiedene Dinge lassen uns glauben, dass die Rückkehr der Prüfungen des Osiris mit dem Empyreanischen Fundament verbunden ist. Durch Dataminer und einen Bug im Spiel kam man zu dem Schluss, dass das Community Event letzten Endes dieses High End PvP Event freischalten würden.

Der Tweet von Ginsor zeigt, dass der Leuchtturm aufgebaut werden muss, damit die Prüfungen zurückkehren können.

Nicht nur die Rückkehr der Prüfungen ist hier das Interessante. Nein! Allem Anschein nach handelt es sich bei der nächsten Season un die „Season of the Worthy“. Die „Saison der Würdigen“. Diese Infos sind von Bungie noch nicht bestätigt, doch aus anderen Quellen wie auch aus dem Spiel selbst kamen Informationen, die diesen Leak, beziehungsweise Datamine, untermauern.

Prüfungen des Osiris Destiny 2

Eine neue Mission trat ans Licht

Beim Update, das spiel-intern zu Unmengen an Fehlern geführt hat, kam es zu einem weiteren schweren Glitch. Neben der Tatsache, dass kurzzeitig ein großer Teil der Items der Hüter verschwand und das zum ersten Rückdreher der Zeit in Destiny führte, passierte noch etwas durchaus Interessanteres. Ein Twitter-Nutzer namens @MysticWolf75 stieß nach dem Durchlaufen einer Schmiede auf folgende Meldung:

Hier wird erneut erwähnt, dass der Leuchtturm zusammen mit dem 14. Heiligen wieder aufgebaut werden soll. Der Leuchtturm war der Social Space, bei dem man in Destiny 1, abhängig vom Erfolg bei den Prüfungen des Osiris, seinen Spitzenloot abholen konnte. Nun, wenn wir den Leuchtturm schon aufbauen müssen, warum sollte es dann nicht für die Prüfungen des Osiris sein?

Prüfungen des Osiris
Der Leuchtturm in Destiny

Empyreanisches Fundament und die Rückkehr der Prüfungen?

Auf dem Bildschirm, der zum Schmelztiegel führt, ist dort, wo früher die Prüfungen der Neun zu sehen waren, ein neuer Reiter aufgetaucht, der den Fortschritt des „Empyreanisches Fundament“-Event anzeigt. Wenn man etwas mit der Materie von Destiny 1 vertraut ist, fällt einem bei folgendem Bild etwas ins Auge:

Prüfungen des Osiris
Empyreanisches Fundament – Die Anzeige für den Fortschritt beim Schmelztiegel

Caloris Spires, Mercury. Das war der Ort, an dem sich der Leuchtturm der Prüfungen befunden hat. Es ist nicht der gleiche Leuchtturm, wie der, in dem Bruder Vance steht. Die Orte und die Innenausstattung sind anders.

Alles deutet auf einen Wiederaufbau des Leuchtturms und eine Rückkehr der Prüfungen des Osiris hin. Triumphe und das neue Event sind scheinbar alles Hinweise auf das, was uns erwartet; und wer weiß? Vielleicht geht Bungie mit einen großen Knall für die PvP Community in die nächste Runde. Die letzten Fragen sind dann: „Was machen wir gegen Hacker?“ und „Ist die Sandbox bereit für die Prüfungen?“.

Prüfungen des Osiris Empyreanisches Fundament

Beachten müssen wir trotzdem, dass alles noch nicht von Bungie bestätigt wurde. Das heißt: Lasst Vorsicht walten … Aber sein wir mal ehrlich! Was könnte es anderes als die Rückkehr der Prüfungen des Osiris sein? Den Fortschritt des Events könnt ihr auf Destiny 2’s offiziellem Twitter Account, im Spiel auf dem Schmelztiegel-Reiter, oder am Turm-Obelisken nachverfolgen.

Lasst uns eure Meinung zu dem Thema doch in den Kommentaren da. Wir sind gespannt, was ihr von der Rückkehr der Prüfungen des Osiris denkt.

Weitere Beiträge
Destiny 2 – So leicht bekommt ihr das seltenste Exotic im Game