Destiny 2 – Rattenkönig muss zwangsdeaktiviert werden

Rattenkönig für die Ratten

So lange wie wir uns zurück erinnern können gab es noch nie solch einen harten Zwischenfall wie mit der Rattenkönig. Es gab hin und wieder schon ein paar Probleme die aber mit einem kleinen Nerf schnell gefixt werden konnte.

Doch Sorgenkind Rattenkönig hat mit einem Glitch richtig in die Vollen gelangt. Die Entwickler sahen sich gezwungen eines von drei Optionen zu wählen:

  • Den Glitch im Lauf um den schnellsten Raid Abschluss erlauben.
  • Den Raid verschieben
  • Oder die Waffe komplett deaktivieren.

Bungie entschied sich hier für letzteres und deaktiviert die Rattenkönig für unbestimmte Zeit.

Glitch?

Jetzt wisst ihr zwar die Resultate doch nicht genau warum so ein Schritt gewählt werden musste.

Dank der Rattenkönig konnte man seine Powermunition einfach mal so mir nichts dir nichts überladen. Im Endeffekt rennt man mal mit einem 11 Schuss Raketenwerfer in der Gegend herum. Warum nicht ist ja gang und gebe mit fast endlosen Möglichkeiten einen Raid mit only Raketen zu entscheiden. Scherz bei Seite. Bungie hat sich in diesem Punkt Gedanken gemacht und wollte unter keinen Umständen den Raid verschieben. Was mit unter verständlich ist. Verschiebungen kann sich Bungie im Moment nicht ganz leisten.

Doch zulassen konnte man diesen Glitch auf keinen Fall. So wäre es nicht nur unfair anderen Spielern gegenüber die keine Rattenkönig besitzen. Ganz zu schweige davon, dass es moralisch einfach mit eine Kloake zu vergleichen ist. (Kloake = Toilette). Und so wie man einige Hüter kennt würden die alles dafür tun um mit allen Mitteln, egal ob recht oder unrecht, etwas zu erreichen.

 

Traurig aber Wahr solche Spieler gibt es leider wirklich. Doch darüber brauchen wir uns nun weniger Sorgen zu machen. Bungie hat die Rattenkönig mal auf die schnelle deaktiviert und somit nur wenig Aufsehen erregt.

Im großen und ganzen eine bessere Entscheidung als den Raid verschieben zu müssen. Schade nur das man noch nicht wirklich in den Genuss der Waffe kam. Doch bald wird sie bestimmt wieder im Spiel auftauchen und dann kann wie im Video richtig eskaliert werden.

 

Jetzt kommt ihr wieder ins Spiel. Was haltet ihr von der kompletten Situation mit der Rattenkönig? Findet ihr es besser das die Waffe übergangsweise deaktiviert wurde? Oder war das Verhalten von Bungie unberechtigt? Lasst uns in den Kommentaren gerne darüber diskutieren.

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Xur – Standort und Inventar 16.04.2021