Destiny 2 – Roadmap Änderungen für Forsaken

Am 04. September erscheint die dritte Destiny 2 Erweiterung mit dem Namen Forsaken und zugleich läutet Bungie das zweite Jahr im Destiny Universum ein.
Mit der neuen Roadmap hält Bungie einiges an Änderungen für uns Hüter bereit.
Forsaken

Welche Änderungen hält Jahr 2 für uns bereit?

Wie man an der aktualisierten Roadmap erkennen kann startet Bungie an, am 28. August mit dem Update 2.0.0 den Forsaken Preload. Mit diesem Update werden im voraus die Änderungen an den Waffenslots, Meilensteinen, Herausforderungen und am Navigator eingefügt.
Zudem könnt ihr die neuen Heroische Story Missionen spielen und habt dan 200 Plätze mehr im Tresor und könnt nun endlich die Massenlöschung bei den Shadern vornehmen. Die Entwickler haben also wieder ein klein wenig mehr zur Entwicklervorschau hinzugefügt.
Mit der Veröffentlichung der neuen Erweiterung geht man also den nächsten wichtigen Schritt in Richtung Verbesserung. Bungie arbeitet seit dem Release des Spiels daran viele neue Sachen und Features einzubauen. Forsaken läutet mit Jahr 2 nun eine neue Ära für Hüter ein und die Roadmap zeigt auf wie viel wir uns bald freuen dürfen.
Wie gefallen euch diese Änderungen vor Forsaken? Traut ihr Bungie die Kehrtwende für Destiny 2 noch zu und für wie wichtig haltet ihr die ständigen Änderungen?