Destiny 2: Saison der Würdigen – Felwinters Helm

Mit dem Start der Saison der Würdigen hat Bungie uns pro Charakterklasse ein neues exotisches Rüstungsteil spendiert. Für den Jäger bekamen wir die Brustrüstung Raijus Harnisch, für den Titan Citans Bollwerk und für den Warlock Felwinters Helm. In diesem Artikel möchten wir euch einen Überblick über Letzteren geben. Für die anderen beiden werden jeweils eigene Artikel erscheinen.

Was kann Felwinters Helm?

Sobald ihr den neuen Helm ausgerüstet habt, sorgen alle Nahkampfkills für einen Energiestoß, welcher Gegner in der Umgebung schwächt. Dieser Effekt kann noch verstärkt werden. Ihr könnt sowohl die Dauer des Effekts verlängern, als auch den Radius des Energiestoßes vergrößern. Beides erreicht ihr durch Finisher sowie Kills gegen mächtige Feinde.

Woher bekommt man ihn?

Der neue Warlock-Helm ist ein Zufallsdrop und an keine Anforderungen abgesehen vom Kauf der Saison gebunden. Somit könnt ihr ihn aus jeder Quelle bekommen, aus der ihr exotische Ausrüstung erlangen könnt. Dies beinhaltet auch das kaufbare exotische Engramm von Xur. Falls ihr bisher alle exotische Ausrüstung erhalten habt, welche an keine Anforderungen gebunden sind (d.h. Zufallsdrops sind), erhaltet ihr die neuen exotischen Rüstungsteile mit einer Wahrscheinlichkeit von 100%, wenn ihr mit dem korrespondierenden Charakter bei Xur das kaufbare Engramm ersteht.

Was sagt ihr zum neuen Helm? Findet ihr ihn nützlich? Schreibt es uns entweder hier in die Kommentare, zwitschert mit uns auf Twitter oder tretet mit uns via Facebook in Kontakt.

Außerdem lesenswert:

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Neuer Teaser zeigt euch die Zukunft