Destiny 2 – Season of the Lost bringt einen verschollenen Charakter zurück

Alle Augen sind auf Dienstag, den 24. August gerichtet. An diesem Tag möchte Bungie endlich mehr zur neuen Erweiterung The Witch Queen zeigen. Nun gab Bungie allerdings auch bekannt, dass die neue Saison den Namen Season of the Lost tragen wird und einige spannende Charaktere mit sich bringt.

Season 15 wird die Season of the Lost

Wie heißt die neue Saison und wann geht es los? Saison 15 trägt den Namen Season of the Lost. Im Deutschen dann wahrscheinlich Saison der Verlorenen. Diese Info wurde nun offiziell von Bungie bestätigt.

Auf dem offiziellen Destiny 2 Twitter-Account gab man den Namen bekannt, aber auch den Starttermin und es gab bereits einen großen Teaser auf die Handlung der neuen Saison. Los geht es dann auch direkt am Dienstag, dem 24. August 2021. Am selben Tag findet auch die Enthüllung von The Witch Queen statt.

Das wissen wir nun über Saison 15: Königin Mara Sov wird zurückkehren! Ja, ihr habt richtig gehört. Auf dem Bild zur neuen Season of the Lost ist nämlich niemand geringeres als die verschollene Mara Sov zu sehen. Zusammen mit dem Warlock Osiris steht sie in einem Raum, der sich höchstwahrscheinlich in der träumenden Stadt befinden dürfte.

Diese könnte die vergangenen Leaks bestätigen, dass nun endlich die Story-Handlung der Träumenden Stadt zu Ende geführt wird. Auch ein zusammentreffen von Mara Sov und ihrem Bruder Uldren Sov dürfte höchst spannend werden, da er mittlerweile ein Hüter ist und sich wohl auch nicht mehr an seine Schwester erinnern kann.

Was macht Osiris auf dem Bild? Jetzt stell sich natürlich immer noch die Frage, warum der mächtige Warlock Osiris neben Mara Sov seht? Hierbei dürfte es sich wohl kaum um ein zufällig ausgewähltes Bild handeln.

Vielmehr ist sich Bungie bewusst, welche Leaks aktuell im Umlauf sind und möchte dies jetzt nutzen, um Spekulationen weiter zu befeuern und den Hype zu entfachen.

Der Warlock hat sich in der vergangenen Zeit höchst seltsam aufgeführt und erweckt mittlerweile nicht mehr den Eindruck, als könnte man ihm bedingungslos vertrauen. Im Epilog der Season verschwindet Osiris sogar, nachdem er sie vorher ganz genüsslich angeschaut hat, wie viele seiner Freunde um ihr Leben kämpfen.

Das passt nicht zu den Erzählungen des mächtigsten Warlocks aller Zeiten. Daher liegt die Vermutung nahe, dass wir es hier nicht mit Osiris zu tun haben, sondern vielleicht sogar mit Savathun. Der echte Osiris könnte von ihr entführt wurden sein. Den genauen Grund dafür dürften wir allerdings erst im Laufe der nächsten Saison erfahren.

Was haltet ihr von den neuen Infos? Habt ihr schon richtig Lust mehr zu erfahren? Schreibt es uns gerne in die Kommentare 😉

Quelle: Bungie Twitter, Reddit Leaks