Destiny 2 – Shadowkeep: 165 GB benötigt

Seid ihr schon bereit für Shadowkeep? Bald stürzen wir uns in neue Abenteuer und entdecken weitere Geheimnisse des Destiny-Universums. Ob unsere Konsolen das packen, können wir nun prüfen, denn mittlerweile ist klar, wie viel Platz Shadowkeep ungefähr auf unseren Festplatte einnimmt.

Shadowkeep Oryx

Shadowkeep verlangt viel von euch!

Destiny 2 ist bekanntermaßen ein Service-Game. Es ist also nicht unüblich, dass mit der Zeit immer mehr Speicher benötigt wird. Da können die aktuellen Konsolen schnell mal an ihre Grenzen geraten, vor allem, da eine normale PS4 mit gerade mal 500 GB ausgestattet ist. Hier ist oftmals Nachrüsten angesagt, sonst wird es eng mit dem Speicher. Gleiches gilt auch bei der Xbox.

Erweiterungen stellen im Regelfall einen großen Content-Nachschub dar, sofern sie nicht gerade Warmind oder Fluch des Osiris heißen, und vergrößern damit auch den Speicherbedarf des Hauptspiels.

Zu Shadowkeep gibt es nun erste Zahlen. Sowohl auf der Playstation 4 als auch auf dem PC wird Destiny 2 ab dem 1. Oktober ganze 165 GB verlangen. Dies geht aus dem Playstation Store und einer E-Mail hervor, welche die Kollegen von VGR erhalten haben:

Quelle: VGR

Aktuell wird die Steam Version von Shadowkeep mit 105 GB gelistet. Die Erweiterung wäre demnach auf dem PC ca. 60 GB groß! Man muss jedoch bedenken, dass diese Angaben nicht final sind und sich zum Release noch ändern können. Was ihr bei dem Umzug auf Steam beachten müsst, haben wir in einem weiteren Artikel für euch zusammengefasst.

Auf den Konsolen ergibt sich ein ähnliches Bild:

Laut PSN Store wird Destiny mit Shadowkeep dort ebenfalls mindestens 165 GB Festplattenspeicher verlangen. Für die aktuelle Version werden 104 GB benötigt. Der Sprung ist also ebenfalls groß.

Ist eure Festplatte bereit für die neue Erweiterung oder müsst ihr einige Spiele von der Festplatte werfen, um Shadowkeep pünktlich zum 1.Oktober spielen zu können?

Lasst es uns doch mal wissen, entweder hier in den Kommentaren oder auf Twitter und Facebook.

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Der neue Saison-Pass – Saison der Dämmerung