Destiny 2 – So kommt ihr am besten auf Powerlevel 385

Neues DLC, neues Powerlevel. So war es immer in Destiny und so wird es auch immer bleiben. Doch wie erreicht ihr am besten eben dieses neue Powerlevel? Wir geben euch mit diesem Beitrag einen kleinen Leitfaden auf den Weg.

Was ist der erste Schritt zum Powerlevel von 385?

Vorerst sei gesagt das es mit dem Warmind DLC eine kleine Änderung gab was das Aufleveln angeht. Aber dazu gleich mehr, in erster Linie solltet ihr euch darum kümmern das neue Level von 30 zu erreichen. Dies geht am schnellsten und einfachsten dadurch das ihr die Story abschließt. Danach ist eure erste Hürde ein Powerlevel von 345. Hier kommt die angesprochene Änderung ins Spiel. Es gibt ein so genanntes Soft Cap bis zu diesem Powerlevel. Habt ihr dieses erreicht steht euch eigentlich nichts mehr im Weg zu den 385.

Powerlevel

Wie geht es ab einem Powerlevel von 345 weiter?

Wichtig ist das ihr jetzt erst mit den wöchentlichen Meilensteinen anfangt. Erledigt ihr eben dieses bevor ihr das Soft Cap gemeistert habt gehen euch eventuell wichtige Punkte zum Aufsteigen verloren. Sicherlich könnt ihr euch schon denken was als nächstes zu tun ist, dennoch werden wir es euch erläutern.

  • Dämmerung: In der Dämmerung bekommt ihr Loot der deutlich über eurem aktuellen Powerlevel liegt.
  • Flashpoint: Auch durch das erledigen dieses Meilensteins erhaltet ihr von Cayde höheren Loot.Heroische Strikes: In erster Linie dreht es sich hier um die 3 Stück die ihr für Commander Zavala erledigen müsst allerdings habt ihr auch weiterhin hier die Möglichkeit auf guten Loot über eurem Level.
  • Clan EP: Bungie hat nicht umsonst dafür gesorgt das Clans an Wichtigkeit gewinnen, die Clan Engramme für alle Aktivitäten lohnen sich für euch allerdings besonders das Engramm das ihr erhaltet wenn ihr die wöchentlichen EP erarbeitet.
  • Ruf zu den Waffen: Lord Shaxx hat mit diesem Meilenstein seine persönliche Schmelztiegel Dämmerung für euch parat, ihr könnt also nicht nur durch den Ruhmaufstieg bei ihm profitieren.
  • Raid: Der Raid droppt euch in jeder Phase Loot der euch massiv nach oben pusht. Hier sei allerdings zu erwähnen das es egal ist welchen Raid ihr spielt. Unsere Empfehlung liegt allerdings in der Reihenfolge wie die Raid Teile erschienen sind, somit bekommt ihr am meisten Loot.
  • Exotische Engramme: Der einzige Schritt in der ganzen Sache auf den ihr keinen Einfluss habt, allerdings droppen Exotische Engramme immer höher als Legendäre.
  • Exotische Quests: Quests wie zum Beispiel die für das Mida Multiwerkzeug droppen bekanntermaßen höher als euer aktuelles Level. Falls ihr also einen Charakter habt der diese Quest noch nicht erledigt hat solltet ihr diese noch abschließen.
  • Caydes Schatzkarten: Wie bereits bekant ist besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit auf ein Exotisches Engramm, falls ihr damit Pech habt bekommt ihr zumindest Token des Planeten und ko,önnt sie bei den diversen Händlern einlösen.
  • SchmiedeWaffen aus dem letzten DLC: Wie schon bei den Quests für die Mida droppen auch diese hier mit einem höheren Level.
  • Prüfungen der Neun: Für die besseren PvP Spieler gibt es auch hier die Möglichkeit auf höhere Items.

Powerlevel

Im großen und ganzen sind das eure besten Möglichkeiten möglichst zügig auf des gewünschte Powerlevel zu kommen. Ob ihr das wollt ist natürlich euch überlassen, wir jedoch raten dazu sich genütlich mit dem Game zu beschäftigen. Denn auch wenn Bungie uns Hütern versprochen hat das ein Loch wie das letzte welches für den Absprung vieler gesorgt hat vermeiden möchte sieht die Community das ganze etwas kritischer.

 

Auf welchem Powerlevel seid ihr? Wollt ihr das es schneller geht?

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Destiny, Bungie und die Mythologie – Kapitel 45: Geister