Destiny 2 – Spider entrümpelt sein Geschäft

Die gute alte „Spinne“ Spider … Mögen wir ihn und seine Wuchergeschäfte nicht alle? Auch bei Spider sind große Umbauarbeiten angesagt. Im Destiny-Universum ist er unter anderem unser Dealer für Materialien. Die neue Erweiterung Shadowkeep steht in den Startlöchern und auch der liebe Spider will wieder das große Geld machen. Im dieswöchigen TWaB gibt uns Bungie Auskunft darüber, wie wir in Zukunft mit Spider die Geschäfte abwickeln können.

Spider, unser Freund und Gönner
„Ich denke, Sie werden unsere Freundschaft … angenehm finden.“
– Spider

Wer ist eigentlich dieser Spider?

Für viele Neuankömmlinge im Destiny-Universum wird Spider ein großer Unbekannter sein. Bevor ihr uns nun mit seinen Renovierungsarbeiten beschäftigen, blicken wir kurz auf seine Figur zurück.

Spider ist ein Gefallener, der sich ein Verbrechersyndikat in der Wirrbucht aufgebaut hat. Er ist somit der Don dieser Gruppe. Sein Debüt feierte Spider mit der Erweiterung Destiny 2: Forsaken. Mit dem Ausbruch des Hohns wurde er aus seinem Einflussgebiet vertrieben und muss von nun an mit den Hütern zusammenarbeiten. Ziel ist es, sein Territorium zurückzuerobern.

Die Spinne bietet Kopfgelder für flüchtige Häftlinge aus dem Gefängnis der Ältesten im gesamten Sonnensystem an. Er verkauft Infusions- und Planetenmaterialien und der erforderlichen Währung. Diese ändert sich pro Tagesrücksetzung. Noch …  Doch dazu kommen wir jetzt.

Destiny
„Oh, natürlich war das Gefängnis der Ältesten eine Zusammenarbeit zwischen den Erwachten und den Eliksni. Sieh nicht so überrascht aus.“
– Spider

Neues im Angebot

Wie anfangs erwähnt hat Spider sich Gedanken gemacht, wie er seine Geschäfte neu gestalten kann. Ob wir sie nun atraktiver finden, nun, das wird sich zeigen. Wie auch wir so hat auch Spider Veränderungen am Markt bemerkt und hat sein Angebot verändert.

Unser Dealer in der Wirrbucht bietet nun Materialien aus dem gesamten Destiny 2-Universum an. Ob Dämmerlicht oder Datengitter: Spider hat alle auf einen Schlag. Er empfängt euch wie immer mit offenen Armen und erklärt, dass er zudem auch einen neuen Wechselkurs für euch parat hält.

Destiny
Glimmer im Destiny-Universum

Ein neuer Wechselkurs

Spider bietet euch folgendes ab 1. Oktober an:

Ein Glimmertausch kostet nun 10 Legendäre Bruchstücke oder 20 Materialien. Im Gegenzug dazu erhaltet ihr 10.000 Glimmer. Das erscheint ein recht günstiger Deal zu sein, was sagt ihr? Nun, in Anbetracht der Unsummen, die wir ihm allein durch die Tributhalle gezahlt haben, ist das Angebot aber auch mehr als angebracht.

Destiny
Kopfgeld-Beutezug

Beutezüge

Tägliche Wirrbucht-Beutezüge geben euch nun keinen Glimmer mehr. Stattdessen erhaltet ihr Ätherische Spiralen dafür.

Wöchentliche Gesucht-Beutezüge (Kopfgelder) gewähren euch nun keine Ausrüstung mehr. Ihr erhaltet zusätzlich Verbesserungskerne und zwischen 3 und 15.000 Glimmer.

Was ihr zu bereits angehäuften Beutezügen wissen müsst, erfahrt ihr hier. Glaubt mir, wenn ich euch sage, dass dieser Artikel furchtbar wichtig für euch ist!

Und wenn ihr nun noch wissen wollt, wann der Preload für Shadowkeep startet, ist das hier für euch interessant.

Jetzt wollen wir natürlich eure Meinung hören. Was sagt ihr zu Spiders Veränderung? Schreibt uns, was ihr dazu denkt. Erzählt uns eure Meinung in den Kommentaren unter diesem Beitrag oder schreibt uns auf Facebook und Twitter.

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Der neue Saison-Pass – Saison der Dämmerung