Destiny 2 – Spitzenwaffen vorübergehend deaktiviert

Am gestrigen späten Abend erreichte uns auf Twitter eine Nachricht von Bungie, die sich um die Spitzenwaffen dreht. Hier eine schnelle Info für euch dazu.

Spitzenwaffen deaktiviert

Wie Bungie in einem Twitterpost am späten gestrigen Abend mitteilte, wurden auf Grund eines Exploits die Spitzenwaffen aus der aktuellen Saison 6 (Saison des Vagabunden) vorübergehend deaktiviert. Das wird auch so bleiben bis ein Hotfix diese Sache regeln wird.

Warum, weshalb und um was es sich bei dem Exploit handelte, darüber schweigt Bungie bisher. Vermutet wird allerdings das es etwas mit den Verbesserungskernen zu tun hat. Denn Spielern war es möglich durch einen Glitch an enorm viele Verbesserungskerne heran zu kommen. Da solch eine Situation zu extrem unfairen Verhältnissen führt, sah Bungie sich gezwungen die Waffen vorerst zu deaktivieren.

Eine Zusammenfassung um welche Waffen es sich handelt, könnt ihr im nachfolgenden Artikel nachlesen:

Spitzenwaffen Saison 6 

Wir informieren euch selbstverständlich umgehend, sobald es Neuigkeiten zu diesem Thema gibt bzw. wenn der Hotfix, der dieses Problem lösen soll, zur Verfügung steht.

 

Was ist eure Meinung hierzu? War dieser Schritt Nötig oder findet ihr es unnötig? Schreibt uns eure Meinung dazu in die Kommentare, bei Facebook oder Twitter.

Weitere Beiträge
Xur
Xur in Destiny 2 – Standort & Inventar 11.10.19