Destiny 2 – Wartungsarbeiten und Update 3.0.1.

Wartungsarbeiten und das Update 3.0.1 stehen am kommenden Dienstag, den 08. Dezember, an. Das Update geht hierbei ein paar wichtige Probleme an. Das ist aber noch nicht alles. Denn zusätzlich bringt es das ersehnte Update für die Next-Gen-Konsolen mit sich. Natürlich ist das wieder mit Wartungsarbeiten verbunden. Wie das Ganze ablaufen wird und ein Zeitplan nachfolgend.

Destiny 2 Update

Ablauf der Wartungsarbeiten

Bereits gestern wurden ganztägige Hintergrundwartungsarbeiten vorgenommen. Diese sollten auf das Update am kommenden Dienstag vorbereiten. An diesem Tag erscheint nun also Hotfix 3.0.1.

Folgender Zeitplan wurde von Bungie für Dienstag, den 08.12. veröffentlicht:

  • 16:00 MEZ: Destiny 1- und 2-Wartungsarbeiten für das Update 3.0.1 beginnen. 
    • Einige Destiny-API-Funktionen der Seite Bungie.net, den mobilen Apps und Apps von Drittanbietern werden deaktiviert.
    • Spieler, die Probleme beobachten, sollten sich im Help-Forum melden.
  • 17:00 MEZ: Spieler werden aus Aktivitäten von Destiny 1 und 2 entfernt und können sich erst ab 18 Uhr MEZ wieder anmelden, wenn das Update 3.0.1 verfügbar ist. 
  • 18:00 MEZ: Destiny 2-Update 3.0.1 ist auf allen Plattformen und in allen Regionen verfügbar. Spieler können sich dann wieder bei Destiny 1 und Destiny 2 anmelden.
    • Bei einigen Spielern könnten Anmeldeprobleme auftreten, solange die Hintergrundwartung nicht abgeschlossen ist.
  • 19:00 MEZ: Die Wartungsarbeiten für Destiny 1 und Destiny 2 werden voraussichtlich abgeschlossen sein. 
    • Konsolenspieler, bei denen Probleme bei der Aktualisierung auf Hotfix 3.0.1 auftreten, sollten ihre Konsole neu starten und versuchen, das Update herunterzuladen.
    • Spieler, die Probleme beobachten, sollten sich im Help-Forum melden.

Patch-Downloadgröße für Update 3.0.1:

  • Xbox One: Ca. 2,35 GB 
  • PlayStation 4: Ca. 2,09 GB 
  • Steam: Ca. 1,5 GB 

Next-Gen-Konsolen

Wenn das Update 3.0.1 am 8. Dezember veröffentlicht wird, müssen Next-Gen-Konsolen-Nutzer (Xbox Series X|S und PlayStation 5) das komplette Spiel herunterladen, auch wenn sie seit der Veröffentlichung von Jenseits des Lichts Destiny 2 spielen.

! Das betrifft nicht die Nutzer von Steam, Xbox One oder PlayStation 4 !

Ein Pre-Download wird für diesen Patch nicht verfügbar sein;
Die geschätzten Patch-Größen für Update 3.0.1 basierend auf Plattformen lauten wie folgt: 

  • Xbox Series X|S: Ca. 70,0 GB 
  • PlayStation 5: Ca. 67,0 GB 
Destiny 2 Update

Das steckt sonst noch in Update 3.0.1

Das Update für die neue Kosolengeneration ist jedoch nicht alles, was euch erwartet. Schauen wir uns doch mal an, was für Veränderungen vorgenommen wurden.

Dungeons – Prophezeiung

  • Der Prophezeiung-Dungeon wird am 8. Dezember 2020 zu Destiny 2 zurückkehren.
    • Diese Endgame-Aktivität ist kostenlos für alle Spieler.
    • Mächtige Belohnungen können einmal pro Woche von jedem Checkpoint verdient werden.
    • Spieler können den Dungeon einmal pro Woche abschließen, um eine Spitzenpower-Belohnung zu erhalten.
    • Zuvor verfügbare Waffen- und Rüstungsprämien sind wieder verfügbar.

Destiny-Gefährten-App – Beutezüge

  • Ab nächster Woche können Spieler Beutezüge von Destiny 2-Händlern erhalten, indem sie die Destiny-Gefährten-App benutzen.
    • Beutezüge können nur erhalten werden, wenn Spieler offline, im Orbit oder im Turm sind.
  • Dies wird mit einem Gefährten-App-Update eingeführt, das für den 8. Dezember 2020 vorgesehen ist.
    • Bleibt mit @BungieHelp für mehr zu diesem Gefährten-App-Update auf dem Laufenden.

Neues Licht – Gelöste Probleme

  • Der Fehler mit der „Neues Licht“-Fokus-Quest wurde behoben, bei dem Ikoras Wegpunkt nicht angezeigt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Veteranenspieler mit zwei Charakteren der gleichen Klasse daran gehindert wurden, ihre Fokusse zu erhalten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ein Schritt der „Neues Licht“-Quest keine Erfahrung gewährte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler, die die Schrotflinten-Truhe in der ersten Mission überspringen, nach dem Erhalten der Schrotflinte keine Spezialmunition erhalten haben.

Monument der Verlorenen Lichter

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Wegpunkt des Exotischen Archivs kontinuierlich geblinkt hat, auch wenn Spieler alle Exotischen besitzen.

Sammlungen

  • Plaketten und Rüstung in den Sammlungen wählen jetzt die Klasse des Spielers richtig aus.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Benutzeroberfläche vergessen hat, auf welcher Seite ein Spieler war, nachdem man sich die Vorschau eines Gegenstands in den Sammlungen angesehen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ein paar neue Rüstungsmods die falschen Quellen in den Sammlungen aufgelistet haben.

Schmelztiegel 

  • Die Gnadenregel für Kontrolle und Konflikt wurde aktualisiert, um sie davon abzuhalten, im Match zu früh ausgelöst zu werden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spielern die „Überlebende“-Medaille verliehen werden konnte, obwohl sie während der Runde besiegt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die „Unantastbar“-Medaille nicht verdient werden konnte.

„Jenseits des Lichts“-Exotische

  • Eislawinen-Übermantel
    • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Beschreibung des Eislawinen-Übermantels das verlangsamende Feld nicht erwähnte, das er generiert, wenn er aktiviert ist. 
  • Maske von Bakris
    • Die Lesbarkeit des visuellen Effekts wurde verbessert, wenn ein anderer Spieler, der die Maske von Bakris trägt, mit einem Hechtsprung direkt auf euch zuspringt. 
    • Die Beschreibung des Perks der Maske von Bakris wurde aktualisiert, um den Schadensbonus korrekt zu beschreiben, der nur auf Kämpfer zutrifft sowie jeden Arkuswaffenschaden und allen Schaden gegen verlangsamte oder eingeschlossene Feinde betrifft. 
      • Darüber hinaus wurde ein Problem behoben, bei dem dieser Bonusschaden auf Spieler zutraf, die im Schmelztiegel und Gambit verlangsamt oder eingefroren waren. 
  • Nekrotischer Griff
    • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Sterben durch die Effekte von „Nekrotischer Griff“ als „Von den Architekten eliminiert“ angezeigt wurde.

Gelöste Probleme

Die nachfolgenden Probleme sollten auch mit dem Update behoben werden, näheres dazu in den Patchnotes, die ihr am kommenden Dienstag nachlesen könnt.

  • Die Aufzugsschächte im Strike „Wächter des Nichts“ leeren Super-Energie vollständig. 
  • Der Triumph „Gesucht: Der Fanatiker“ wird nicht gewährt, nachdem der Fanatiker in der Forsaken-Kampagne besiegt wurde. 
  • Der Triumph „Die Abschussliste“ wird nicht gewährt, nachdem alle Barone in der Forsaken-Kampagne besiegt wurden. 
  • Die Hologramme von Schleifen-Gesten, wie z. B. in den Gesten „Luxuriöser Toast“ und „Kätzische Kunst“, verschwinden und hinterlassen den Spieler in einer regungslosen Position, nachdem der erste Durchgang zu Ende ist. 
  • Das Scharfschützengewehr „Verehrt“ kann nicht aus den Sammlungen zurückerhalten werden. 

Bekannte Probleme

  • Spieler, die farbenblind sind, könnten Schwierigkeiten haben, die Spuren in Zorngeborenen-Jagden zu sehen. 
  • Im „Letzter Wunsch“-Raid erhalten Spieler die Aufforderung „Relikt platzieren“ für Rivens Herz, auch wenn sie es nicht halten. 
  • Das Binärsystem-Ornament für Symmetrie deaktiviert das Markieren von Feinden im Sucher-Modus. 
  • Einige Spieler werden gezwungen, jedes Mal den Kryptolith-Köder erneut abzuholen, wenn sie das Spiel starten. 
  • Major-Feinde, die Mond-Waffenteile fallen lassen, erscheinen nicht. 
  • An der „Geißel der Vergangenheit“-Rüstung können keine „Saison der Ankunft“-Mods ausgestattet werden. 
  • Die Herausforderung „Stärke der Erinnerung“ kann nicht abgeschlossen werden. 
  • Manche Eiszapfen an der Reifkristall-Geist-Hülle sind schwarz und sehen nicht wie Eiszapfen aus. 
  • Die Quest „Verlorene Klage“ verzeichnet manchmal inkonsistenten oder keinen Fortschritt und muss manchmal zum Fortfahren aufgegeben und wiedererhalten werden. 
  • Todesstöße mit dem Exotischen Scout-Gewehr „Der Jadehase“ füllen das Magazin nicht automatisch wieder auf. 
  • Der Exotische Sparrow „Halkyonisches Antlitz“ gibt Shader mangelhaft wieder. 
  • Die Selfie-Geste funktioniert mangelhaft bei ultrabreiten Monitor-Einstellungen. 
  • Der Triumph „Weisheit der Hexe“ verzeichnet keinen Fortschritt mehr. 
  • Manche Spieler können nach der ersten Mission von „Ein Hüter erhebt sich“ keinen Fortschritt mehr verzeichnen. 
  • Der Vagabund benutzt manchmal die falsche Anrede für Spieler in inaktiven und Gambit-Dialogen. 
  • Eris hat immer noch eine wöchentliche Herausforderung für manche Spieler. Diese wöchentliche Herausforderung gewährt absichtlich keine mächtige Belohnung. 
  • „Makellose Ausführung“ im „Weg des Gespensts“-Jäger-Fokus löst verspätet aus. 
  • Den Tapferkeits-Rang bei Schritt 4 oder 5 der Schmelztiegel-Quest „Neu geschmiedetes Licht“ zurückzusetzen, verhindert, dass zukünftig verdiente Tapferkeit in der Quest verzeichnet wird. 
  • Bei mehreren Schiffen schweben die Triebwerk-Effekte hinter dem Schiffsmodell.  
  • Der Zitterschlag-Titanen-Nahkampf funktioniert nicht mit dem Mod „Schwerhändig“. 
  • Sammlungen gehen zum Hauptmenü anstatt zur vorherigen Auswahl zurück. 
  • HDR funktioniert nicht wie beabsichtigt. 
  • Wir untersuchen Berichte von Spielern, laut denen ihr Veteran-Dialog durch neue Charakter-Dialoge ersetzt wurde. 

Eine komplette Liste könnt ihr hier einsehen.

Quelle: Bungie.net

Destiny 2 Wartungsarbeiten

Hinweis:

Für Zeitpläne für anstehende Veröffentlichungen sollten Spieler den Hilfsartikel Destiny-Server und Update-Status lesen. Um natürlich bei Updates während der Wartung auf dem Laufenden zu sein, besucht @BungieHelp. Oder ihr informiert euch im Support-Feed unter help.bungie.net.

Was sagt ihr zum Hotfix? Teilt uns einfach eure Meinungen mit. Schreibt uns. Nutzt hierfür entweder die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag oder besucht uns auf Twitter oder Facebook.

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Weekly Reset vom 12.01.2021