Destiny 2 – Wartungsarbeiten und Update 3.1.1.2.

Wartungsarbeiten und das Update 3.1.1.2. stehen am Donnerstag, den 01.04. an. Das Update geht hierbei ein paar wichtige Probleme an. Natürlich ist das wieder mit Wartungsarbeiten verbunden. Wie das Ganze ablaufen wird und ein Zeitplan nachfolgend.

Destiny 2 Update

Ablauf der Wartungsarbeiten

ACHTUNG! Die folgenden Zeiten sind noch nicht offiziell bestätigt. Allerdings wissen wir alle aus Erfahrung das sich an den üblichen Zeiten nicht viel ändert. Sollte sich tatsächlich im Ablauf etwas ändern erhaltet ihr umgehend ein Update! Beachtet bitte auch die Zeiten für den Reset Infolge der Zeitumstellung von Winter- auf Sommerzeit!

  • 18:00 MESZ: Destiny 2-Wartungsarbeiten für das Update 3.1.1.2. beginnen. 
    • Einige Destiny-API-Funktionen der Seite Bungie.net, den mobilen Apps und Apps von Drittanbietern werden deaktiviert.
    • Spieler, die Probleme beobachten, sollten sich im Help-Forum melden.
  • 18:45 MESZ: Ihr werdet aus allen Aktivitäten von Destiny 2 entfernt und könnt euch erst ab 19 Uhr MESZ wieder anmelden. Ab diesem Zeitpunkt wird das Update 3.1.1.2. zur Verfügung gestellt. 
  • 19:00 MESZ: Das Destiny 2-Update 3.1.1.2. ist auf allen Plattformen und in allen Regionen verfügbar. Ihr könnt euch wieder bei Destiny 2 anmelden.
    • Bei einigen von euch könnten Anmeldeprobleme auftreten, solange die Hintergrundwartung nicht beendet ist.
  • 20:00 MESZ: Die Wartungsarbeiten für Destiny 2 werden voraussichtlich abgeschlossen sein. 
    • Konsolenspieler, bei denen Probleme bei der Aktualisierung von Update 3.1.1.2. auftreten, sollten ihre Konsole neu starten und versuchen, das Update herunterzuladen.
    • Spieler, die Probleme beobachten, sollten sich im Help-Forum melden.
  • Nach dem Update startet ganz normal der tägliche Reset.
Destiny 2 Update

Was steckt im Update 3.1.1.2.

  • Der Dämmerungs-Triumph für den Strike „Der Terminus der Einsicht“ wird jetzt wie vorgesehen gewährt, wenn die benötigte Punktzahl erreicht wird. 
  • Die Rätsel in den Verlorenen Sektoren für die „Xenophage“-Quest funktionieren jetzt wie beabsichtigt. 
  • Die schwere Munition spawnt jetzt nicht mehr unterhalb der Schmelztiegel-Karte „Fernstrand“.

EXOTISCHER VERBESSERUNGSKERN 

Exotische Verbesserungskerne, die zur Poststelle geschickt werden, werden im Poststellen-Inventar als Exotische Engramme mit 0 Power angezeigt. Es ist normal, dass man nur einen Verbesserungskern bekommt, wenn man so ein Engramm einsammelt. Spieler sollten wissen, dass ihnen keine echte Exotische Belohnung vorenthalten wird. 

Bekannte Probleme

  • Für das Schwert „Solas Narbe“ gewährt der Meister-Magazin-Mod keine Bonus-Reserven.
  • Ein fehlerhafter Quest-Marker wird für den Strike „Prüfgelände“ im Schritt 5 der „Feuerprobe des Herausforderers VII“ angezeigt. Spieler müssen den Strike vom oberen Strike-Marker aus starten, um auf die Aktivität zuzugreifen. 
  • Probleme mit dem Steam-Chat, die gemeldet wurden, werden weiterhin untersucht. 
  • Hüter-Spiele-Klassengegenstände aus dem Jahr 2020 reflektieren die Platzierungen von vorherigen Spielen nicht mehr. 
  • Das öffentliche Event „Ätherritual“ erkennt eine Teilnahme am Event nicht an. 

Eine komplette Liste könnt ihr hier einsehen.

Quelle: Bungie.net

Destiny 2 Wartungsarbeiten

Hinweis:

Für Zeitpläne für anstehende Veröffentlichungen sollten Spieler den Hilfsartikel Destiny-Server und Update-Status lesen. Um bei den Updates während der Wartung auf dem Laufenden zu sein, besucht @BungieHelp. Oder ihr informiert euch im Support-Feed unter help.bungie.net.

Was sagt ihr zum Update? Teilt uns einfach eure Meinungen mit. Schreibt uns. Nutzt für eure Berichte entweder die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag oder ihr besucht uns auf Twitter oder Facebook.

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Mysteriöse Exo kehrt in Season 14 zurück in den Turm