Destiny 2 – Was steckt hinter den Türen zur Schwarzen Kammer?

Hüter haltet eure Waffen fest, denn schon bald werdet ihr sie für neue Abenteuer im nächsten „Mini-DLC“ zur Schwarzen Kammer benötigen. Wir verraten euch worauf ihr euch freuen könnt und wann es soweit ist.

Eintritt zur Schwarzen Kammer

Wir nähern uns dem Ende der 4. Season von Destiny 2 und die Saison der Schmiede steht kurz bevor. Verbunden werden damit neue Waffen, Änderungen in verschiedenen Spielmodi, aber auch die Veröffentlichung des Black Amory Content-Packs.

Wann ist es soweit? : Ab dem 4. Dezember steht die Schwarze Waffenkammer zur Verfügung. Der Content des Mini-DLC wird bis zum März 2019 nach und nach an die Spieler ausgerollt. Bis dahin gibt es also neues Futter für Destiny Fans. Enthalten ist ein neuer Raid, exotische Wafen und auch neue Triumphe und Belohnungen. Es lohnt sich also definitiv den Annual-Pass zu besitzen

 

Was erwartet uns? : Neben den oben bereits erwähnten Content wird es neue Quests und eine neue Aktivität mit dem Namen „Los Forges“ geben.

Bisher ist noch nicht ganz bekannt was uns in der Schwarzen Waffenkammer erwartet. Ein Teaserbild zeigt allerdings einen Exo mit einer neuen Waffe und einigen Symbolen. Diese sind wohl direkt der Waffenkammer zuzuorden und bei es könnte durchaus sein das wir einen neuen Waffenmeister kennenlernen dürfen.

Der gute Banshee-44 ist nämlich längst nicht der einzige seiner Art und somit ist es warscheinlich das wir während der Saison der Schmiede einen weiteren Vendor kennenlernen, der uns von seiner Schwarzen Waffenkammer aus betreut.

 

Freut ihr euch schon auf den nächsten Content im Destiny 2 Universum? Schreibt es uns gerne in die Kommentare, auf Twitter oder Facebook.

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Das erwartet uns in Season 13