Deepstone Crypt

Destiny 2 – Weitere PvE-Aktivitäten in der Deep Stone Crypt?

So lange ist es nicht mehr hin und wir bekommen die nächste große Herbst-Erweiterung Destiny 2: Beyond Light. Doch einige Hüterinnen und Hüter sind bereits vor dem Release, am 10. November, fleißig am diskutieren. Der aktuelle Diskussionsanlass ist die mysteriöse Deep Stone Crypt, auch Tiefsteinkrypta. Worüber sich momentan die Community den Kopf zerbricht, lest ihr hier.

Was ist eigentlich die Tiefsteinkrypta?

Aktuell wissen wir leider noch nicht viel über die mysteriöse Deep Stone Crypt (Tiefsteinkrypta). Sie soll jedoch die Geburtsstätte der Exo-Rasse sein und sich auf dem neu dazukommenden Eismond Europa, vor Jupiter, befinden. Bereits seit Jahren ist ihre Existenz bekannt, doch sie konnte nie ihren Weg ins Livespiel finden.

Ebenfalls soll hier der neue Raid stattfinden. Wer dort unser Feind bzw. Gegner sein wird, ist noch nicht bekannt. Erste Bilder zu dem Raid gibt es bereits vor der Veröffentlichung von Jenseits des Licht.

Deep Stone Crypt Raid
Es wird einen Raid in der Deep Stone Crypt geben

Reddit ist auf Spurensuche

Im Destiny-Sub-Reddit hat ein aufmerksamer Hüter die Zeichen aneinander gereiht und eine plausible Hypothese aufgestellt, dass die Deep Stone Crypt mehr als nur einen Raid bieten muss. Den Original Reddit-Post vom User Giffy117 findet ihr weiter unten.

Laut genanntem Reddit-User soll die Tiefsteinkrypta neben dem Raid, weitere PvE Aktivitäten bieten. Er ist der Überzeugung, dass die Krypta ähnlich wie die Träumende Stadt aus Forsaken funktionieren soll. Uns können hier also Strikes, Patrouillen und vieles mehr erwarten.

Giffy117 bezieht sich hierbei auf Bildmaterial und Bungies bisheriges Veröffentlichungsmuster. Denn der Entwickler zeigt seiner Meinung nach zu viel von der Krypta, sodass es mehr als ein Raid sein muss. In einigen Trailern zu den Stasis-Fähigkeiten und Beschreibungen zu Beyond Light, sind nämlich schon viele offizielle Bilder drin welche die Deep Stone Crypt zeigen sollen. Ebenfalls stammen sogar ein paar Bilder aus einem offiziellen Presse-Kit von Bungie.

Reddit-User Giffy117 via Reddit

Die Idee des Redditor stößt auf viel Anklang. So hat der Post bereits über 1.900 Upvotes. Allerdings gibt es natürlich auch User die seiner Theorie widersprechen. Ihrer Ansicht nach würde Bungie es sich nicht nehmen lassen und die Krypta als erkundbaren Bereich, neben einem Raid, ankündigen.

Bungies Muster

Deep Stone crypt
Deep Stone Crypt – Artwork

Normalerweise hat Bungie bei Veröffentlichungen und beim bekanntgeben von Infos zu Destiny 2, ein strenges Muster. Dieses Muster setzten sie auch bei der Ankündigung von Raids strikt durch. Denn eigentlich erscheinen Trailer zu Raids erst kurz vor ihrer Veröffentlichung und nicht schon mehr als 2 Monate im voraus.

Demnach könnte es sich tatsächlich um einen Bereich abseits des Raids in der Krypta handeln oder ist doch wieder ein komplett anderer Bereich auf Europa? Es bleibt jedenfalls spannend. Mit Gewissheit wissen wir es vermutlich erst am Veröffentlichungstag von Beyond Light, den 10. November 2020.

Wie findet ihr die Theorie von Giffy117? Wollt ihr die Krypta selbst erkunden oder reicht euch einfach nur ein Raid? Teilt uns eure Meinung doch gerne auf Twitter oder Facebook mit. Wir freuen uns auf euer Feedback.

Das könnte euch ebenfalls interessieren:

Quelle(n): Reddit / mein-mmo

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Wollte Microsoft Bungie aufkaufen?